Nektarinenkompott

Geschrieben am 11 Juli 2011 | von Genusskochen | Labels: |
Nektarinenkompott

Was tun, wenn man gerade Nektarinen in Aktion gekauft hat? Na klar: Einkochen und am besten ein Nektarinenkompott daraus machen - passt zu sämtlichen Mehlspeisen super dazu. Nicht vom Schaum irritieren lassen - frisch zubereitet und in die Schale umgefüllt wollt es dann so ein wenig vor sich hin schäumen. 

Nektarinenkompott

Zutaten für 1 Portion
Zubereitung

300 g Nektarinen, entkernt
1 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
 etwas Zimt
65 ml Orangensaft
1/2 P. Vanillezucker

Für das Kompott Nektarinen halbieren, entsteinen und in kochendem Wasser ca. 15 Sekunden blanchieren. Abschließend abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken, sodass sich die Haut gut ablösen lässt. 

Orangensaft, Zitronensaft und Zucker aufkochen. Etwa ein Drittel der in Scheiben geschnittenen Nektarinen, Vanillezucker und Zimt in die Flüssigkeit geben und ca. 5 Minuten knapp weich köcheln. Anschließend mit dem Stabmixer pürieren. 

Die restlichen Nektarinen in Spalten schneiden und unter das Pürree heben. 

Tipp: das Kompott kann nach Belieben mit Pfirsichlikör oder Cognac verfeinert werden (auch sehr lecker).











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online