Curryschnitzel mit Zucchini-Tomatengratin

Geschrieben am 28 August 2011 | von Genusskochen | Labels: / |
Curryschnitzel mit Zucchini-Tomatengratin

Lange habe ich überlegt, was ich am Sonntag zu essen machen könnte.Da ist mir eingefallen, dass ich letztens auf Sandras Blog über ein Zucchini-Tomatengratin gestolpert bin, das ich schon lange nachkochen wollte. Gesagt, getan. Ein bisschen abgeändert gab's einfache Curryschnitzel dazu - obwohl das Gratin alleine auch ausreichend gewesen wäre.

Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung

Für das Curryschnitzel:
2 Putenschnitzel
Putengewürz z.B. Kotanyi
Currypulver
Salz, Pfeffer

Für das Zucchini-Tomatengratin:
125 g Reis
70 g eingelegte gegrillte Paprika in Öl
1/2 Tomate
1 Knoblauchzehe
1 EL Essig
1 EL Olivenöl
 Salz, Pfeffer
etwas Petersilie
125 g Tomaten
125 g Zucchini
1 Ei
37 g Sauerrahm
37 g Creme fraiche
Mozzarella, gerieben

Putenschnitzel salzen und pfeffern. Von beiden Seiten mit Putengewürz und etwas Currypulver würzen. In einer Pfanne mit Öl goldbraun herausbraten. 

Reis nach Packungsanleitung zubereiten, abseihen und beiseite stellen. 

Eingelegte Paprika, halbe Tomate, gepresste Knoblauchzehe sowie Salz, Essig und Olivenöl fein pürieren. Mit Pfeffer und etwas Petersilie würzen. 

Tomaten und Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. 

Ein kleine Auflaufform einfetten und den zubereiteten Reis darin verteilen. Anschließend die Zucchinischeiben darüber schichten. Die Hälfte der Paprikapaste darüber verstreichen. Darüber kommt eine Schichte Tomate. Mit der restlichen Paprikapaste abschließen. 

Ei mit Sauerrahm und Creme fraiche verrühren. Über die Gemüseschichte verteilen. Abschließend mit geriebenen Mozzarella bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 250° ca. 20 Minuten überbacken.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online