Flammkuchen

Geschrieben am 08 August 2011 | von Genusskochen | Labels: |

Flammkuchen kennt man bei uns in Österreich nicht - zumindest mir ist es noch nicht aufgefallen. In letzter Zeit bin ich immer wieder über Flammkuchenrezepte gestolpert, dass ich mir gedacht habe, den muss ich auch endlich ausprobieren. Ein Zufall hat ergeben, dass mir im Supermarkt ein Fertigflammkuchenteig regelrecht in die Hände gefallen ist.

Zutaten für 1 Blech
Zubereitung

1 P. Flammkuchenteig z.B. von Tante Fanny
65 g Sauerrahm
65 g Creme fraiche
60 g Zwiebel
30 g Speck

Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen lassen. Anschließend vorsichtig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 

Sauerrahm und Creme fraiche vermischen und bis knapp an den Rand bestreichen. Zwiebel halbieren und in gleich große Scheiben schneiden. Speck kleinwürfelig schneiden. Zwiebel auf dem Teig verteilen und darüber die Speckwürfel streuen. 

Im vorgeheizten Backofen bei 220° ca. 15 Minuten knusprig backen.











Kommentare :

  1. Flammkuchen schmeckt echt lecker! =)
    Statt dem fertigen Teig kann man übrigens auch sehr gut Hefeteig dafür benutzen - schmeckt noch einen Tick besser! :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp. Werd ich auf jeden Fall ausprobieren!

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online