Kürbis-Spaghetti-Frittata

Geschrieben am 27 September 2011 | von Genusskochen | Labels: / |
Kürbis-Spaghetti-Frittata

Frittata ist ein italienisches Omlette. Es kann kalt oder warm, als Vorspeise oder als Hauptspeise serviert werden. Grundlage dabei sind geschlagene Eier, die nach Geschmack durch weitere Zutaten ergänzt wird. Da zur Zeit Kürbiszeit ist wurde es bei mir eine Kürbis-Spaghetti-Frittata.

Kürbis-Spaghetti-Frittata
Kürbis-Spaghetti-Frittata

Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung

200 g Speisekürbis
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Tomaten
4 EL Olivenöl
200 g Spaghetti, gekocht
Salz, Pfeffer
3 Eier
50 ml Milch
Mozzarella, gerieben

Kürbis waschen, entkernen und mit der Küchenreibe grob raspeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Die Tomaten waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch würfelig schneiden. 

In einer Pfanne 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Kürbisraspel und die Zwiebelwürfel darin unter rühren anbraten, bis sie gebräunt sind. Knoblauch zufügen und kurz mitanbraten. Die Pfanne vom Herd ziehen. Die Spaghetti und die Tomatenwürfel untermengen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. 

Eier mit der Milch verquirlen und unter die Spagehtti mischen. Die Masse in eine mit Öl ausgestrichene Auflaufform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° für 10 Minuten garen, bis die Masse gestockt ist. Etwas geriebenen Mozzarella darüber verteilen und weitere 10 Minuten überbacken lassen.











1 Kommentar :

  1. Tut mir leid, für die späte Antwort.
    Also die Heels hab ich mir im Donauzentrum (im neuem Bau) gekauft. Das Geschäft heißt VIP. Dort gibt es tolle Schuhe.

    *Nicole

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online