Kürbis-Hühnchen aus dem Wok

Geschrieben am 31 Oktober 2011 | von Genusskochen | Labels: / |
Kürbis-Hühnchen aus dem Wok

Booooh .... heute ist Halloween. Diesen Tag zu verpassen ist fast ummöglich: der bekannteste Brauch in Nordamerika besteht darin, dass die Kinder von Haus zu Haus gehen und die Bewohner mit 'Süßes oder Saures' auffordern ihnen Süßigkeiten zu geben. Der Verkleidungsbrauchtum hat sich bei uns im Österreich nicht ganz so durchgesetzt - zumindest ich bekomme davon nur sehr wenig mit - aber das von Haus zu Haus gehen, bei uns eher von Wohnungstür zu Wohnungstür gehen, das ist bei uns in der Wohnhausanlage inzwischen auch schon Brauch. Aber wusstet ihr, dass Halloween gar nicht aus Amerika stammt? Ich wusste es ehrlichgesagt nicht. Ursprünglich wurde Halloween - der Name leitet sich vom 'All Hallows' Eve' (Allerheiligenabend) - in Irland gefeiert war der Vorabend von Allerheiligen - vom 31. Oktober zum 1. November. Durch irische Einwanderer in den USA wurden diese Bräuche dort mit aufgegriffen. 
Das heutige Rezept war natürlich eines mit Kürbis und ist aus meiner neuen Kochbucherrungenschaft: Donna Hay - Meine spontane Küche: Kürbis-Hühnchen aus dem Wok. 

Kürbis-Hühnchen aus dem Wok

Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung

1 EL Erdnussöl
1 Zwiebel
1 kleine rote Chili
1/2 TL Pfeffer
2 Hühnerbrustfilets
300 g Speisekürbis
1,5 EL Wasser
1/2 Würfel Gemüsebrühewürfel
etwas Basilikum (TK)

Öl in einer bereits trocken erhitzten Wok erhitzen. Zwiebel schälen und fein hacken. Chili entkernen und ebenfalls fein hacken. Die Zwiebel- und Chilistücke sowie den Pfeffer in dem erhitzten Öl etwa 1 Minute anbraten. 

Das Hühnerfleisch abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Hühnerstreifen in das Wok geben und 3 Minuten mitbraten (oder so lange, bis es goldgelb ist). Den geschälten und dünn geschnittenen Kürbis, das Wasser und den Gemüsebrühewürfel zufügen und zugedeckt 3 bis 4 Minuten unter gelegentlichem Rühren schmoren, bis der Kürbis weich ist. Zuletzt Basilikum darunterheben. Mit Jasminreis servieren. 

Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 28 Minuten backen.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online