Schinken-Zucchini-Omelett mit Chili-Sour-Cream

Geschrieben am 24 Oktober 2011 | von Genusskochen | Labels: |
It's TV-Time: Heute ist das Staffelfinale von Desperate Housewives. Uh ich freu mich schon darauf. Die Vorschau hat schon so spannend geklungen, dass es heute mit dem Kochen schnell gehen muss, damit ich mich dann ganz entspannt vor den Fernseher lümmeln kann. Schnell in den Rezepten gestöbert, hab ich dieses Schinken-Zucchini Omelette mit Chili-Sour-Creamefepfannkuchen Rezept gefunden.


Zutaten für 1 Omelette
Zubereitung

1/2 Zucchini
1/2 kleine Paprika, rot
1/2 Zwiebel
50 g Schinken
1-2 EL Öl
3 Eier
 3 EL Milch

Für die Chili-Sour-Cream:
1-2 EL Milch
33 g Sauerrahm
33 g Creme fraiche
1 TL Chilisauce z.B. von Kuhne

Gemüse waschen und trocken tupfen. Zucchini längs halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika von den Kernen entfernen und würfelig schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Schinken in schmale Streifen schneiden. 

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schinkenstreifen darin unter Wenden 3 bis 4 Minuten goldbraun braten. Gemüse und Zwiebel zugeben und mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

Eier und 3 Esslöffel Milch verquirlen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Über das Gemüse gießen und 2 bis 3 Minuten bei schwacher Hitze stocken lassen. 

Für die Chili-Sour-Cream Sauerrahm und Creme fraiche mit Milch und Chilisauce glatt rühren. Omelette mit der Chili-Sour-Cream servieren.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online