Schoko-Birnenkuchen

Geschrieben am 21 November 2011 | von Genusskochen | Labels: / |

In der Abwesenheit meines Laptops war ich natürlich nicht faul und hab wie (fast) jedes Wochenende meine Backsession eingelegt. Seit der Erfindung der Birne-Helene ist bekannt, dass Birne und Schokolade ein ganz feine Kombination abgeben. Ein wunderbarer Schoko-Birnenkuchen ist entstanden.


Zutaten für 1 kleine Kastenform
Zubereitung

20 g Zartbitterkuvertüre
2 reife Birnen
Saft einer halben Zitrone
1 Schuss Grand Manier
1 Schuss Amaretto
67 g Butter
130 g Zucker
3 Eier
1/2 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
100 g Mehl, glatt
1/2 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver

Zitrone auspressen und in einer Schüssel mit Grand Manier und Amaretto mischen. Die Birnenschälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Hälften so in die Schüssel legen, dass sie vollständig von der Flüssigkeit bedeckt sind. Ein paar Minuten darin tränken. 

Eine Kastenform einfetten und mit Mehl einstreuen. Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Die Butter in der Mikrowelle zerlassen und kurz abkühlen lassen. 

Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Die zerlassene Butter und die Schokolade unterrühren. Mehl vermischt mit Backpulver und Kakaopulver unter den Teig rühren und glatt rühren. Den Teig in die Form füllen und die Birnenhälften mit der Schnittfläche nach unter in den Teig sinken lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 45 Minuten backen.











1 Kommentar :

  1. Oh wie lecker! Ich habe vor kurzem erst Birnen in Kuchenform für mich entdeckt. Und zusammen mit Schokolade sicher sehr köstlich.

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online