Putenchili

Geschrieben am 01 Dezember 2011 | von Genusskochen | Labels: |
Putenchili

Heute soll es amerikanisch werden - nein ich hab mich geirrt: wie ich soeben gelesen habe, stammt das Chili nicht aus der mexikanischen Küche sondern aus dem Süden der Vereinigten Staaten. Wobei sich die Geister da scheiden, wo es nun wirklich seinen Ursprung hat. Für mich ist Chili typisch mexkanisch und das wird es auch bleiben ;) Ich hab mich für die Variante mit Putenfleisch entschieden.

Putenchili

Zutaten für 4 Portionen
Zubereitung

700 g Putenbrust
2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Paprika, rot
1 Paprika, gelb
1 Chilischote, rot
2-3 EL Öl
Salz, Pfeffer
Chilipulver
2 EL Tomatenmark
1 Dose Tomaten (850 ml)
250 ml Gemüsesuppe
1 Dose Mais (425 ml)
1 Dose Kidneybohnen (425 ml)
1 Prise Zucker

Fleisch, Zwiebel, Knoblauch und Paprika würfelig schneiden. Chilischote längs aufschneiden, entkernen und in Ringe schneiden. 

Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Zwiebel, Knoblauch, Chilischote und Paprikastücke zufügen und mit anbraten. Tomatenmark zufügen. Mit Tomaten und Gemüsebrühe ablöschen. Anschließend aufkochen lassen und für ca. 15 Minuten köcheln lassen. 

Mais abtropfen lassen Bohnen mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Mais und Bohnen ca. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit zum Putenchili geben und erwärmen. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online