Scharfes Tomatencurry mit Hühnerstücken

Geschrieben am 16 Januar 2012 | von Genusskochen | Labels: / |
Scharfes Tomatencurry mit Hühnerstücken

Schneeflöckchen, Weißröcken. Die Schneeflocken tanzen nur vor sich hin und ich liebe es ihnen dabei zu zusehen. Ich bin nur froh, dass sie (noch) nicht liegen bleiben und uns der Matsch erspart bleibt. Mal ehrlich: ich liebe es, wenn die Landschaft und Straßen mit frischem Schnee angezuckert sind. In der Stadt allerdings hält sich dieser Zustand leider viel zu kurz und aus frischem Schnee wird unschöner, brauner Matsch. Während vor dem Fenster die Schneeflocken vorbei tanzen wird in der wohlig warmen Wohnung ein wirklich gutes scharfes Tomatencurry mit Hühnerstücken gekocht. In diesem Sinne wünsche ich euch einen gemülichen Abend.

Scharfes Tomatencurry mit Hühnerstücken

Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung

1 großes Hühnerbrustfilet
1 EL Olivenöl
1 TL Curry
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 kleines Stück Ingwer
1/2 ZL Sambal Oelek
200 ml Wasser
1 TL Gemüsebrühepulver
2 EL Tomatenmark
2 Tomaten
 Salz, Pfeffer
Basilikum, getrocknet

Hähnchenbrustfilet würfelig schneiden, in eine Schüssel geben. Olivenöl und Currypulver zufügen und mit dem Fleisch gut durchmischen. 

In einer Pfanne das Fleisch rundum ca. 5 Minuten knusprig braten. 

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und kleinwürfelig schneiden. Zum Fleisch fügen und 2 Minuten mitbraten. Wasser sowie Gemüsebrühepulver, Sambal oelek und Tomaten zufügen und einrühren. Für ca. 15 Minuten köcheln lassen. 

Tomaten halbieren, vom Stunk entfernen und in grobe Scheiben schneiden. In die Pfanne geben und weitere 5 Minteun mit köcheln lassen. 

Mit Salz, Pfeffer und etwas getrockneten Basilikum abschmecken.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online