Woraus ich koche ...

Geschrieben am 23 Januar 2012 | von Genusskochen | Labels: |

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, liebe ich es 
zu kochen und eigentlich noch mehr zu backen.
Ich besitze inzwischen schon eine ganze Menge Kochbücher
- und wenn ich beim Stöbern im Internet oder in Buchhandlungen 
ein Neues entdecke mit vielen guten Rezepten
die ich unbedingt kochen muss, bin ich jedes Mal der Meinung, 
dass ich das unbedingt haben muss  
weil ich ja  noch nicht genug davon habe 
und das Rezept bestimmt nicht in eines meiner Bücher drinnen steht.

So passiert es, dass ich inzwischen einen ganzen Stapel 
zu Hause liegen habe mit unzähligen Lesezeichen 
und ich mir eigentlich bewusst bin, dass ich all  das 
niemals kochen kann, weil ich immer neue Rezepte finde, 
die ich natürlich auch unbedingt machen möchen. 

Ich hab mir nun gedacht, dass ich euch meine liebsten Kochbücher 
 vorstelle - vielleicht ist ja eins dabei, dass euch interessiert

Neben Kochbüchern liebe ich es, Rezepte aus anderen Blogs nachzukochen. 
Ich sitze oft abends vorm Fernseher und stöbere in diversen Blogs 
und Rezepteseiten - wir Frauen sind ja schließlich  
multitaskfähig und können ja bekanntlich 
mehrere Sachen nebenbei machen.

Ein ganz besonderer Schatz in meiner Rezeptesammlung 
sind die Rezeptebücher/mappen meiner Oma  
mit Rezepten von Bäuerinnen
Darin befinden sich auch besondere Erinnerungen aus der Kindheit, 
wenn die Ferien und Wochenenden auf dem Land verbracht wurden. 
Klar ist natürlich, dass sich bei denen vorwiegend um Hausmannskost handelt, 
aber ich liebe diese einfach.

Welche sind denn eure liebsten Kochbücher?
[ich lass mich gern dazu inspirieren, noch eins zuzulegen]

Kommentare :

  1. mein allerliebstes lieblingsbuch ist von annik wecker "geschenke aus meiner küche" - ist zwar kein klassisches koch- bzw. backbuch, aber ich habe schon sooo viel daraus gezaubert...und ansonsten hab ich ein handgeschriebenes buch, dass ich brav fülle, immer wenn ich ein neues tolles rezept wo entdecke!
    lg, peppermintia

    AntwortenLöschen
  2. Ja für einen Schihelm wurde mein Budget zu knapp. Außerdem fahre ich ja noch sehr vorsichtig und langsam.
    Wir waren in Mönichkirchen, da sind die Pisten auch nicht so steil und man kann für den Anfang dort sehr gut lernen.

    *Nicole

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online