Gratinierte Hühnerfilets in Zwiebel-Sahnesauce

Geschrieben am 23 Juli 2012 | von Genusskochen | Labels: / |

Dieses Gericht gibt es ab und an bei Muttern, wie man das so schön hier in Österreich sagt. Ist zwar nicht von mir gekocht, dafür ist aber das Foto von mir gemacht, räusper, aber ein altbewährtes Familienrezept: Gratinierte Hühnerfilets in Zwiebel-Sahnesauce.

Zutaten für 2-3 Gläser
Zubereitung

2 Hühnerbrustfilets
200 g Zwiebel
50 ml Gemüsebrühe
200 g Schlagobers
1 TL Stärke
60 g Käse, gerieben
Salz, Pfeffer
handvoll Cocktailtomaten

Hühnerbrustfilets salzen, pfeffern und in eine feuerfeste Auflaufform schichten.

Zwiebel schälen, in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl goldbraun anbraten. Anschließend auf die Hühnerbrustfilets verteilen.

Gemüsebrühe zubereiten. Stärke zufügen und glatt rühen. Den Bratenrückstand mit dem Schlagobers und der Gemüsebrühe aufgießen, salzen und pfeffern und bei schwacher Hitze etwas einkochen lassen. Anschließend über die Hühnerbrustfilets gießen und mit etwas Käse bestreuen. Halbierte Cocktailtomaten rundherum verteilen und alles anschließend im vorgeheizten Backofen bei 210° ca. 15 Minuten überbacken.

Mit abgebratenen Kartoffeln servieren.



1 Kommentar :

  1. Das ist echt ein tolles und leichtes Rezept, liebe Genüssköchin! ;)
    Werde in Zukunft mal öfter bei dir vorbeischauen, denn du scheinst richtig gute Rezepte zu haben! :)
    Vielleicht hast du Lust bei meiner Blogvorstellung mitzumachen? (http://zuklug.blogspot.com/2012/07/blogvorstellung-ich-suche-nach-neuen.html)
    Darüber würde ich mich sehr freuen!

    Jane

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online