Genusskochen - Food- & Lifestyleblog: Rhabarberkuchen mit Creme-fraîche-Guss

Rhabarberkuchen mit Creme-fraîche-Guss

Posted by: 'Genusskochen | TAGS: / |
Rhabarberkuchen mit Creme-fraîche-Guss

Jetzt habe ich es doch noch geschafft, etwas mit Rhabarber zu backen; einen Rhabarberkuchen mit Creme-fraîche-Guss. Sollte mir aufgrund Zeitmangels bisher verwehrt geblieben sein. Auch wenn das Wochenende extremst heiß war, und die Hitze, die man durch das Backen in der Küche noch zusätzlich erzeugt hat und es noch unerträglicher gemacht hat - die Backfreude wurde dadurch ernicht getrübt. Danach wurde gefaulenzt und die Sonne genossen. Ich weiß. die Fotos sind alles andere als ansehlich geworden aber in diesem Fall blenden wir das aus und konzentrieren sich auf den Geschmack, denn der ist richtig toll geworden.

Zutaten für 1 kleine Form
Zubereitung

Für den Teig:
2 Eier
125 g Butter
125 g Zucker
125 g Mehl, glatt
2 TL Backpulver
1/2 P. Vanillezucker
1/4 Fläschchen Butter-Vanillearoma
250-300 g Rhabarber

Für den Creme-fraîche-Guss:
350 ml Milch
1 P. Vanille-Puddingpulver
40 g Zucker
225 g Creme-fraîche

Eier mit Butter, Zucker und dem Butter-Vanillearoma cremig schlagen. Das Mehl vermischt mit Backpulver unterheben und das ganze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Rhabarber schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Diese auf den Teig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 30 Minuten backen.

Inzwischen den Guss zubereiten: Aus dem Puddingpulver, Zucker und Milch einen Pudding zubereiten. Etwas abkühlen lassen und noch unter den warmen Pudding die Creme-fraîche rühren.

Die Masse anschließend auf den Kuchen streichen und weitere 15 Minuten im Backofen backen.


Kommentare :

  1. Der Rhabarber ist dieses Jahr komplett an mir vorbeigezogen. Wenn ich mir Deinen leckeren Kuchen anschaue, aergere ich mich ein bisschen darueber.

    liebe Gruesse,
    Persis

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

♥ Danke für's Kommentieren ♥

Bitte habt Verständnis, wenn ich keine Kommentare mit Eigenwerbung für den eigenen Blog veröffentliche sowie anstößige oder beleidigende Kommentare.

:)    :(    ;)    (y)    :D    :-f    :O    :>    :yeah:   

Comments make me smile :)

Bitte habt Verständnis, wenn ich keine Kommentare mit Eigenwerbung für den eigenen Blog veröffentliche sowie anstößige oder beleidigende Kommentare.

mail me bloglovin RSS Feed facebook twitter Instagram

© Copyright - 2014 • www.genusskochen.com • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online