Kürbis-Zwiebel Flammkuchen

Geschrieben am 19 November 2012 | von Genusskochen | Labels: / |
Kürbis-Zwiebel Flammkuchen

Ich glaube ich bin inzwischen ein Fan von diesen Flammkuchen geworden. Sie gehen nämlich schnell und sind somit perfekt, wenn man abends von der Arbeit nach Hause kommt und noch gerne was Warmes zu sich nehmen will. Und noch dazu kann man bei dem Belag so schön experimentieren und variieren. Nachdem derzeit noch immer Kürbissaison ist, habe ich mich für die  Kürbis-Zwiebel-Variante entschieden.

Kürbis-Zwiebel Flammkuchen
Kürbis-Zwiebel Flammkuchen
Kürbis-Zwiebel Flammkuchen
Kürbis-Zwiebel Flammkuchen

Zutaten für 1 Flammkuchen
Zubereitung

1 P. Blätterteig
1 rote Zwiebel
1/2 kleiner Kürbis z.B. Hokkaido
1/2 Becher Sauerrahm
Salz, Pfeffer

Blätterteig aus der Verpackung nehmen, vorsichtig ausrollen und mit Sauerrahm bestreichen. Dabei an den Rändern ca. 3 cm frei lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kürbis und Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Kürbisscheiben auf dem Sauerrahm legen und die Zwiebelringe darüber verteilen.

Die Enden jeweils über den Belag klappen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 15 Minuten backen, bis der Rand leicht gebräunt ist.







Kommentare :

  1. Der sieht nicht nur verdammt schmackhaft, sondern auch total hübsch aus. Sehr gute Farbkombi!

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online