Putenspieße

Geschrieben am 28 Januar 2013 | von Genusskochen | Labels: / |

Die eisigen Temperaturen, die es in den letzten Tagen gab bzw. noch immer gibt machen mir schon zu schaffen. Was soll man da bloß alles anziehen wenn nicht eh schon ein klassischer Zwiebellook bei dem das An- und Ausziehen doppelt so lange dauert. Und wenn man dann noch zusätzlich Sport an dem Tag hat - ich spreche von powerplaten gleich nach dem Büro - dann ist das schon ein wenig nervig. Ich mag diese eisigen Temperaturen absolut gar nicht. Aber irgendwie war es dann doch damit zu rechnen. Der Dezember war ja doch sehr ungewöhnlich "warm" für die Jahreszeit und wie schon in den letzten Jahren kam die Eiszeit im Jänner und Februar angerollt. An solchen Tagen verkrieche ich mich am liebsten in der Wohnung und möchte sie auch nicht verlassen. Aber das geht dann nur am Wochenende. Unter der Woche bleibt mir dann schweren Herzens nichts anderes übrig. Wie sieht das bei euch aus? Mögt ihr diese kalte Winterzeit?


Zutaten für 1 Portion
Zubereitung

80 g Putenbrust
getrocknete Zwetschken
kleines ganzes Stück Speck
1/4 rote Paprika
Olivenöl
Paprikapulver
Salz, Pfeffer

Putenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Speck und Paprika in schmale Streifen schneiden.

Das Fleisch mit Öl einstreichen und mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz würzen.

Alles auf 1-2 Holzspieße stecken: Fleischstück, Speckscheibe, Paprikastück und getrocknete Zwetschke. Fortfahren bis alles aufgebraucht ist.

In einer Pfanne mit etwas Öl scharf von allen Seiten anbraten.

Dazu passt Salat und Brot.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online