Kirschen-Marzipankuchen

Geschrieben am 04 März 2013 | von Genusskochen | Labels: |
Kirschen-Marzipankuchen

Habt ihr sie auch gesehen? Die Sonne? Die Sonne hat uns am Wochenende das erste richtige Frühlingsfeeling gebracht. Meteorologischer Frühlingsbeginn war ja schon am Freitag, 01. März und dem angepasst hat sich die Sonne auch gleich von ihrer besten Seite gezeigt. Für mich war das erste Mal Sonnenbrillen tragen angesagt und es hat sich so gut angefühlt die Sonnenstrahlen aufzuschnappen. Das macht gleich bessere Laune und lässt alles Trübsal für Momente vergessen. Ich habe ja nun große Hoffnung, dass das Wetter nun so bleibt und temperaturmäßig nur noch besser wird. Der Winter hat meiner Meinung nach schon viel zu lange gedauert, dass wir nun alle bereits sind für wärmeres, sonnenreiches Wetter. Dem angepasst gab es gleich einmal einen fruchtigen Kuchen in Form eines  Kirschen-Marzipankuchen.

Kirschen-Marzipankuchen

Zutaten für 1 Kastenform
Zubereitung

370 g Mehl, glatt
1 P. Backpulver
200 g Rohmarzipan
250 g Butter, weich
150 g Kristallzucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
5 Eier (M)
250 ml Naturjoghurt
390 g Kirschen, entkernt

Marzipan in 1 cm große Stücke schneiden und unter das Mehl vermischt mit Backpulver rühren.

Butter mit Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz schaumig rühren (10 Minuten mit dem Handmixer). Eier nach und nach zufügen und gut verrühren.

Mehl-Marzipanmischung, Joghurt und entkernte (abgetropfte, wenn aus dem Glas) Kirschen vorsichtig unterheben.

Teig in eine ausgefettete Kastenform (2 Liter Inhalt) füllen und verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 150° ca. 90 Minuten backen. Kuchen heraus nehmen, ca. 10 Minuten rasten lassen und dann aus der Form stürzen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Kommentare :

  1. Ooooooh ja!! ich hab die Sonne auch gesehen und richtig genossen! das ist so unglaublich schön nach diesem langen und grauen Winter! dein Kuchen sieht ganz hervorragend aus, da hätte ich jetzt gerne ein großes Stück von zum Frühstück. heute Nachmittag zum Kaffee reicht auch noch Ich will dich ja nicht hetzen ;-) ;-)

    Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kaffee geht klar. Kannst schon mal los fahren ;)
      *doris

      Löschen
  2. Hihi =)
    Oh ja, die Sonne hat sich selbst in München sehen lassen. Meine "Frühlingsgefühle" haben jetzt auch keine Lust mehr mit warten!
    Und was das Stück Kuchen zum Nachmittagskaffee angeht, schließe ich mich meiner Vor"schreiberin" an ;-)
    Liebe Grüße und einen sonnigen Tag
    Sugarbaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch für dich ein Stück. Machen wir ein Blogger Kaffeekränzchen ;)
      *Doris

      Löschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online