Überbackene Tortellini in Tomatensauce

Geschrieben am 11 März 2013 | von Genusskochen | Labels: |
Überbackene Tortellini in Tomatensauce

Hach geht es euch so, dass ihr unter der Woche keine so große Lust habt etwas aufwendiges zu kochen? Ich habe so Phasen, wo mir einfach die Zeit fehlt und ja ich gebe auch zu, Phasen in denen ich einfach keine Lust habe und ich aber dann auch nicht weiß, was ich essen möchte. Da wird es dann meist irgendein 0815 Essen oder irgend etwas Schnelles. Ich glaube das ist auch verständlich wenn man einen arbeitsintensiven Tag hinter sich hat und da gibt es in meinem Job viele Ups and Downs. Aber dieses Rezept von den  überbackenen Tortellini in Tomatensauce  habe ich schon so lange vor gehabt zu kochen.

Überbackene Tortellini in Tomatensauce
Überbackene Tortellini in Tomatensauce
Überbackene Tortellini in Tomatensauce
Überbackene Tortellini in Tomatensauce

Zutaten für 3 Portionen
Zubereitung

2 P. Tortellini (Ricottafüllung)
300 g Faschiertes, gemischt
1,5 Zwiebel
1 Paprika, rot
1,5 Zucchini
4 Knoblauchzehen
1 Dose passierte Tomaten
etwas Wasser
1 TL Gemüsebrühepulver
Salz, Pfeffer
Saucenbinder, hell
150 g geriebener Käse z.B. Gouda

In einer Pfanne mit etwas Öl das Faschierte krümelig braten.

Zwiebel hacken, Paprika und Zucchini und Knoblauch klein scheiden und alles zum Faschierten fügen und für ca. 10 Minuten mitbraten.

Mit passierten Tomaten und Wasser ablöschen und Gemüsebrühepulver sowie Saucenbinder einrühren. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann aufkochen und etwas eindicken lassen.

In der Zwischenzeit die Tortellini in kochendem Wasser nach Packungsanleitung zubereiten, abseihen und beiseite stellen.

Den Boden einer Auflaufform mit Sauce bedenken, Tortellini darauf verteilen und darüber den Rest der Sauce geben. Zum Schluss mit geriebenen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 20 Minuten überbacken (bis der Käse knusprig braun ist).

Kommentare :

  1. Ja, das kann ich total gut nachvollziehen, dass man an manchen Tagen einfach keine Lust hat sich noch 4 Stunden in die Küche zu stelle, um irgendwas ganz tolles zu fabrizieren.
    Aber deine Tortellini merke ich mir auf jeden fall, das ist eine super Idee und sieht mega lecker aus.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    ich habe eben im Blog Meeresbriese von diesem Blog gelesen und war so erstaunt, dass der Blog so super zu meinem heutigem Post "Essen ist Genuss" passt.


    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich gut an und sieht auch wahnsinnig lecker aus! Ist bei mir wirklich so, unter der Woche habe ich leider wenig Lust auf aufwendiges Kochen...aber dieses hier muss ich doch mal ausprobieren, Tortellini esse ich so gerne :)

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online