Fischstäbchenburger

Geschrieben am 10 April 2013 | von Genusskochen | Labels: / / / |
fast food :: Fischstäbchenburger

Bei Fischstächen kommt mir immer die Fernsehwerbung von Iglo aus meiner Kindheit in Erinnerung. Kennt ihr die noch? Ich weiß gar nicht, ob es die noch gibt. Aufgefallen wäre sie mir zumindest nicht. Auf jeden Fall habe ich Fischstächen seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gegessen. Ich bin ja nicht ganz so ein Fan von Fertigprodukten, aber Fischstäbchen selber machen? Auf die Idee komme ich dann auch wieder nicht. Als ich letztens dann im Supermarkt war bin ich an denen vorbei gelaufen und schnell wieder kehrt gemacht und mir eine Packung mitgenommen. Nachdem ich paar Tage zuvor im Internet über einen Fischburger gestolpert bin, habe ich mir gedacht ich mache mir auch einen Fischstäbchenburger Da die Zeit im Moment nicht viel Zeit für großartiges kochen zulässt bin ich dann dankbar für solche kleinen Snacks.

fast food :: Fischstäbchenburger

Zutaten für 1 Burger
Zubereitung

1 Mehrkornbrötchen
2 Stück Fischstäbchen
Cocktailsauce
2 Tomatenscheiben
2 Zwiebelringe

Fischstäbchen im Backofen nach Packungsanleitung zubereiten.

Mehrkornbrötchen kurz zu den Fischstäbchen ins Backofen legen und aufbacken. Anschließend herausnehmen und aufschneiden.

Cocktailsauce auf den Schnittflächen streichen, die Fischstäbchen darauf verteilen und darüber 2 Tomatenscheiben und Zwiebelringe legen und die obere Brötchendeckel darauf legen.

Kommentare :

  1. Das ist mal eine coole Idee. Hab auch schon seit Ewigkeiten Fischstäbchen im Tiefkühlfach. Mein freund ist sie sehr gerne. Muss ich ihn mal sagen, was er so alles mit den Fischstäbchen machen kann :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht so lecker aus, obwohl ich keine fischstäbchen mehr sehen kann.

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online