Makkaroniauflauf mit Mozzarella

Geschrieben am 22 April 2013 | von Genusskochen | Labels: |
Makkaroniauflauf mit Mozzarella

Auch wenn das Wetter am Wochenende nicht ganz so toll war wie die letzten Tage, habe ich mir am Freitag endlich mein Projekt: "neue Pflanzen auf meinem Balkon müssen her" her genommen und umgesetzt. Irgendwie sind mir aus unerklärlichen Gründen schon zum zweiten Mal meine Pflanzen, die ich im Blumenkistchen auf meinem Balkongeländer hängen habe verstorben. Ich habe nun einen dritten Versuch gewagt. Diesmal weiß ich allerdings, dass sie mir nicht sterben werden, weiiil ja weil ich diesmal einfach Kunstblumen genommen habe, die richtig schön hoch sind und bei denen ich an das Gießen erst gar nicht denken muss. Wird im Winter zwar ein wenig unnatürlich aussehen, wenn sie da auch schön grün sind aber mei, hauptsache ich hab das ganze Jahr über schöne Pflanzen am Balkon. Ich finde da jetzt auch nichts verwerfliches daran, wenn man Kunstblumen hat. Als Stärkung für die helfenden Händen gab es einmal wieder etwas Deftiges: Makkaroniauflauf mit Mozzarella überbacken. Drinnen verstecken sich getrocknete Tomaten, Zucchini und Hühnerfleisch. Männer brauchen ein wenig Fleisch um zu überleben nach ein paar Arbeitsstunden.

Makkaroniauflauf mit Mozzarella
Makkaroniauflauf mit Mozzarella

Zutaten für 3 Portion
Zubereitung

150 g Makkaroni
1 Zwiebel
1 kleine Zucchini
1/4 Glas eingelegte getrocknete Tomaten in Öl
250 g Hühnerbrust
375 g passierte Tomaten
95 ml Gemüsebrühe
150 ml Obers
Salz, Pfeffer
Thymian, getrocknet
125 g geriebener Mozzarella

Makkaroni nach Packungsanleitung in kochenden Wasser al dente kochen, abseiehen und beiseite stellen.

Hühnerbrust in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in einem Topf in heißem Öl von allen Seiten kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Zwiebel schälen und kleinwürfelig schneiden. Zucchini in Scheiben schneiden und diese dann vierteln. Beides in 1 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze 3 bis 4 Minuten andünsten. Anschließend zu den Fleischstücken geben.

Tomaten einrühren. Brühe angießen und alles bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

Zum Schluss die in mundgerechte Stücke geschnittene getrockneten Tomaten sowie das Obers unterrühren. Kurz aufkochen und dann mit den fertig gekochten Makkaronis vermischen.

In eine Auflaufform füllen, mit geriebenen Mozzarella bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 25 Minuten überbacken.







Kommentare :

  1. Mmmh, das ist was für mich. Meine Ma hat mir immer Makkaroniauflauf gemacht :) Mit Mozarella kenn ich es noch nicht! Wird ausprobiert!

    Lieben Gruß Michéle

    AntwortenLöschen
  2. Das ist richtig lecker, mache ich auch ab und zu mal. Bei mir stellt sich gar nicht die Frage Pflanzen am Balkon zu stellen.. Denn ich habe leider keinen. Aber dafür darf ich dieses Jahr das erste mal Pflanzen auf unserem Baugrund einsetzen.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, schaut sehr lecker aus! Mal schauen ob ich das auch hinbekomme, bin eine Niete in der Küche...

    AntwortenLöschen
  4. Sterbende Blumen sind nicht schön :-(
    Unter einem schwarzen Daumen leide ich jedoch auch,
    dennoch habe ich am Sonntag einen neuen Pflanzenversuch gestartet.
    Also drücke ich uns beden die Daumen ;-)

    Makkaroni sind super!
    Egal in welcher Form, hauptsache Nudeln!

    Dein Rezept klingt wirklich super gut!
    Vielleicht koche ich es mal nach.

    schönen Montag wünsch ich dir!

    grüßle

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wirklich sehr lecker aus! :) Muss ich auch mal ausprobieren.

    Sandy http://unaddicted-heart.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. mmmhmm man sieht das lecker aus o.o!
    Ich glaube daran orientiere ich mich auch mal. Habe wieder lust auf nudeln mit zucchini <3

    xoxo Fränky

    AntwortenLöschen
  7. Sieht wirklich sehr lecker aus. :)

    LG
    http://welovefashion98ines.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online