Osterschinken im Brotteig

Geschrieben am 08 April 2013 | von Genusskochen | Labels: / |
Osterschinken im Brotteig

Heute habe ich noch ein kleines Oster[nachzügler]rezept für euch. Da es eher eine Spontanaktion geworden ist habe ich mich für eine Fertigbrotbackmischung entschieden. Nachdem ich bisher Brot noch nicht selber gebacken habe, wollte ich mich dann nicht zun ersten Mal beim Osterschinken im Brotteig daran versuchen, da er zum Familienessen mitgenommen wurde. Meine Frage an euch: habt ihr Brot schon einmal selber gemacht? Könnt ihr mir ein gutes Rezept empfehlen, bei dem nichts schief geht?

Osterschinken im Brotteig
Osterschinken im Brotteig

Zutaten
Zubereitung

1/2 P. Brotbackmischung für Roggenbrot
1 Stück Selchroller (ca. 600 g)
Kren, frisch gerieben

Selchroller in einem Topf mit Wasser kochen. Nicht ganz weich gekocht, da er im Backofen noch nachgart.

Brotteig nach Packungsanleitung zubereiten und für ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend kurz durchkneten, ausrollen und den fertig gekochten Selchroller darauf setzen. Mit Teig umschließend und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Mit Wasser benetzen (damit er nicht austrocknet) und im vorgeheizten Backofen bei 220° für 10 Minuten backen, nach den 10 Minuten die Temperatur auf 190° reduzieren und weitere 40 Minuten backen.

Mit frisch geriebenen Kren servieren.

Kommentare :

  1. Da kennst du dich natürlich besser aus :), dass ist natürlich Schade, aber ich habs genauso gemacht wie es im Rezept stand (nur halt im Miniformat), aber mit den Rezepten ist das ja auch immer so eine Sache, ob sie dann richtig sind oder nur am Schreibtisch entstanden sind... Es war jedenfalls ein Kochbuch für österreichische Rezepte und Kaiserschmarrn wollte ich nicht machen, weil ich ja erst letztens einen Post darüber gemacht habe:)
    Naja trotzdem danke :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  2. mhhhh sehr lecker :) Hätte ich gern auch zu Ostern gebacken... Ich backe auch immer ein Fertigmischbrot, da es wirklich immer gelingt. Letzte Woche habe ich eins aus dem Lecker Magazin probiert, aber das wurde leider nichts. War wirklich gekränkt, weil es so gut aussah, aber innen leider noch sehr klebrig war. Obwohl ich die Backzeit schon auf 25 min erhöht hatte. ärgerlich!
    Hab gesehen, dass du aus Wien bist und auch auf Kleiderkreisel bist. Hab erst vor ein paar tagen ein paar sachen reingestellt. werd mal bei dir reinschaun :)

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online