Mango-Nektarinen Streuselkuchen

Geschrieben am 08 Juli 2013 | von Genusskochen | Labels: / |
Mango-Nektarinen Streuselkuchen

Und schon hat der Montag uns wieder. Viel zu schnell ist das Wochenende vergangen vor allem wenn man Freitags bis Sonntags nur auf Achse war und man jetzt eigentlich einen Tag frei bräuchte. Blöd nur, dass schon wieder die neue Arbeitswoche begonnen hat und auch in dieser Woche sind die freien Tage nach der Arbeit rar. Zurück zum Wochenende: das habe ich nämlich am Land verbracht und musste mir endlich einmal die Freibaddisco in der Nachbarortschaft anschaun. Die Gelegenheit war heuer endlich mal da und nun ja... ich kenne das nun auch. Als Stadtkind sind solche Festln am Land ein kleines Highlight weil das doch ein wenig anders ist - die Betrunkenen sind aber auch dort gleich. Und davon gab es leider viele. Vor dem Festl wurde bei Freunden - ich weiß nicht ob alles das Wort kennen - vorgeglüht. Am Balkon mit jede Menge Bowle und sonstigen alkoholischen Getränken und damit der ganze Alkohol nicht ganz so schnell einfährt gab es auch etwas zu essen. Mein Beitrag war dieser schnelle Mango-Nektarinen Streuselkuchen. Das Rezept der Mango-Nektarinen Marmelade findet ihr <hier>

Mango-Nektarinen Streuselkuchen
Mango-Nektarinen Streuselkuchen
Mango-Nektarinen Streuselkuchen

Zutaten für 1 kleines Blech
Zubereitung

Für den Boden:
25 g Butter
25 g brauner Zucker
1 Ei
1 P. Trockenhefe
60 ml Milch
175 g Mehl, glatt
120 g Mango-Nektarinen Marmelade <Rezept>

Für die Streusel: 
60 g Mehl, glatt 
40 g Zucker 
40 g Butter

Für den Boden alle Zutaten mit dem Knethaken des Handmixers zu einem Hefeteig zubereiten (eventuell etwas mehr Mehl zufügen, damit der Teig nicht klebt). Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen, sodass sich sein Volumen verdoppelt.

Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Den Teig ausrollen und ein befettetes Backblech damit auslegen.

Marmelade in der Mikrowelle etwas erwärmen, damit sie sich besser verstreichen lässt. Den Teig damit bestreichen.

Für die Streusel das Mehl mit Zucker und Butter verkneten und über die Marmelade verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° auf mittlerer Schiene backen. Nach 10 Minuten die Temperatur auf 175° reduzieren und den Kuchen weitere 20 Minuten weiter backen.







Kommentare :

  1. Ui, der sieht ja EXTREM lecker aus! Hast du noch ein Stückchen übrig???
    Liebe Grüße, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Leider, der war so schnell weg aber ich würd ja glatt extra noch einen für dich machen ;)

      Löschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online