Travel :: looking forward to .... New York City #6

Geschrieben am 09 Dezember 2013 | von Genusskochen | Labels: |
New York - Washington
 
Ausflug nach Washington

Als wären die Sehenswürdigkeiten in New York für uns nicht genug, haben wir beschlossen, einen Tagesausflug nach Washington, der Hauptstadt der USA und dem politische Zentrum der Welt, zu machen und Obama einen Besuch abzustatten. Natürlich werden wir den Präsidenten nicht sehen; zumindest nicht lebensecht. Nachdem wir in New York in 10 Tagen nie und nimmer all das anschauen können, was man sehen und entdecken kann, haben wir beschlossen, dass wir uns auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten beschränken, die man unbedingt gesehen haben muss, und vielleicht auch ein paar darüber hinaus, je nachdem was die Zeit anbietet, und dafür einen Tagesausflug nach Washington einzuplanen. Boston wäre zwar auch noch unweit von New York entfernt, aber das verschieben wir auf einen hoffentlich nochmaligen New York Besuch.


Zurück zum Washington Ausflug: Anfänglich wollten wir Washington auf eigene Faust erkunden, aber als wir ein super Angebot einer geführten ganztägigen Tour haben wir unser ursprüngliches Vorhaben gleich über Board geworfen. Ist stressfreier und wir müssen nicht die Uhrzeit im Hinterkopf haben, das wir noch rechtzeitig den Zug zurück nach New York erwischen. Natürlich wird Washington an einem Tag erkunden vielleicht stressig und vor allem lange. Auf einen 14 Stundentag müssen wir uns schon einmal einstellen. Auf de Weg nach Washington fahren wir durch New Jersey, Delaware und Maryland. Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie lange wohl die Busfahrt dauern wird.

New York - Washington

Besucht wird neben dem Weißen Haus, das Air und Space Museum, das Washington Monument, das Lincoln Memorial, das Vietnam Veterans Memorial, das Korean War Veterans Memorial, ein Einkaufszentrum, das Oval Office, Capitol Hill und Madame Tussauds. Dort werden wir auf Barack Obama treffen - in Wachsfigurform natürlich. So gesehen habe ich den Obama bereits in Wien getroffen. Scherz beseite. Das war natürlich auch im Wiener Madame Tussauds. Wie ihr seht ein ganz schönes Programm für einen Tag. Die Eintrittspreise für Madame Tussauds und Air und Space Museum sind dabei. Verpflegung ist selber zu bezahlen, was meistens bei solchen Touren der Fall ist. Am späten Nachmittag geht es dann wieder zurück nach New York. Klingt schon toll das Programm und wird auf jeden Fall auch interessant. Das Weiße Haus bei Nacht hätte ich gerne gesehen. Die Fotos die man davon im Internet findet sind einfach traumhaft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online