BOOKalicious #6

Geschrieben am 17 Juni 2014 | von Genusskochen | Labels: |
BOOKalicious geht in die Runde #6. Jetzt wo die Urlaubszeit ansteht wird bestimmt auch bei euch viel mehr gelesen - zumindest mir geht es so, dass ich in dieser Zeit viel viel mehr lese und immer auf der Suche nach neuen Büchern bin. Vielleicht ist ja das eine oder andere Buch dabei, das euch anspricht.

Verratet mir doch, welche Bücher ihr derzeit lest oder empfehlen könnt.
Buchempfehlungen: Susan Elizaneth Phillips - Wer Ja sagt muss isch wirklich trauen Heidi Hohner - Erst Sex dann das Vergnügen David Safier - Muh Hera Lind - Männer sind wie Schuhe Janet Evanovich - Küssen Hawaii John Green - Das Schicksal ist ein mieser Verräter Jojo Moyes Weit weg und ganz nah

1 // Susan Elizabeth Phillips Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen
"Wo ist die Braut? Ausgerechnet an ihrem Hochzeitstag flüchtet Lucy in letzter Sekunde, lässt ihren eigentlich so unwiderstehlichen Bräutigam vor dem Altar stehen und ihn - und die komplette Kleinstadt - ratlos zurück. Als sie auf einen bedrohlich aussehenden, aber auch sehr reizvollen Fremden trifft, schwingt sie sich spontan auf den Rücksitz seines Motorrads - mit unbekanntem Ziel. Auf ihrem wilden Roadtrip versucht Lucy, mehr über diesen Mann zu erfahren, der so viel über sie zu wissen scheint, aber nichts über sich selbst preisgeben will." amazon

2 // Heidi Hohner Erst Sex, dann das Vergnügen
"Heidi ist fassungslos: Sie ist nicht nur fast pleite – ihr Freund Felix hat sich außerdem mit einer grazilen Surferin abgesetzt! Ausgerechnet jetzt erfährt sie, dass sie von Felix schwanger ist – und ab sofort liegen muss. Sie erreicht Felix in Kalifornien, und es kommt zum heißen Versöhnungstelefonat. Danach hat Heidi die Idee, wie sie auch vom Sofa aus ganz schnell an ganz viel Geld kommen kann: Telefonsex! Heidi schießt Felix endgültig in den Wind, strickt fortan an Babysocken und redet Schweinkram, während keiner ihrer Freunde ahnt, was sie am Telefon tatsächlich treibt. Bis Felix eines Tages doch wieder vor der Tür steht." amazon

3 // David Safier Muh!
"Kuh Lolle aus Ostfriesland hat gerade eine ziemlich schlechte Phase: Nicht nur, dass ihr heißgeliebter Stier Champion sie mit der dusseligen Kuh Susi betrügt. Nein, Lolle erfährt auch vom Plan des Bauern, den Hof zu verkaufen und alle Kühe zwischen zwei Brötchenhälften enden zu lassen. Aber es gibt Hoffnung. Ein weitgereister italienischer Kater verrät ihr, dass es ein Paradies für Kühe gibt: Indien! Und so beschließt Lolle, sich mit ihren beiden besten Freundinnen, der harten Hilde und dem lieben Radieschen, vom Acker zu machen und die gefährliche Reise in das Land zu wagen, wo Kühe den Menschen heilig sind." amazon

4 // Hera Lind Männer sind wie Schuhe
"Zugegeben, der Sparkassendirektor Jürgen war nie Lottas Traummann. Aber ihm hat sie drei entzückende Kinder und die eigene Musikschule zu verdanken. Das hält so lange, bis der Flötist Christian auftaucht und Lotta vor Augen führt, in welch ausgetretenen Schuhen sie durchs Leben geht. Jürgen schießt in seiner Eifersucht ein Eigentor nach dem anderen. Aber hat Lotta den Mut, die alten Latschen gegen die High Heels einzutauschen?" amazon

5 // Janet Evanovich Küssen Hawaii
"Bevor Stephanie auch nur einen Fuß aus dem Flieger von Hawaii nach New Jersey setzen kann, steht sie schon wieder knietief im Morast. Nicht nur, dass sich der erhoffte Traum- zum Albtraumurlaub entwickelt hat, auf dem Heimflug musste sie auch noch stundenlang neben einem äußerst streng riechenden Sitznachbarn ausharren. Der ist mittlerweile tot. Ermordet. Die Leiche steckte in einer Mülltonne, und Stephanie steckt in der Klemme. Denn plötzlich sind das FBI sowie eine Menge zwielichtiger Gestalten hinter einem verschwundenen Foto her, das das Opfer bei sich trug. Und es gibt nur eine, die weiß, wo das Bild ist: Stephanie Plum. Unvermutet wird die Kopfgeldjägerin selbst zur Gejagten. Da können bloß noch Lula, Morelli und Ranger helfen - und natürlich Hamster Rex." amazon

6 // John Green Das Schicksal ist ein mieser Verräter
"„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod." amazon

7 // Jojo Moyes Weit weg und ganz nah
"Einmal angenommen, dein Leben läuft alles andere als rund. Dein Mann hat sich aus dem Staub gemacht. Du schaffst es kaum, deine Familie über Wasser zu halten. Deine hochbegabte Tochter bekommt eine einmalige Chance. Aber dir fehlt das Geld, um ihren Traum zu ermöglichen. Plötzlich liegt da ein Bündel Geldscheine. Du weißt, dass es falsch ist. Aber auf einen Schlag wäre dein Leben so viel einfacher ... Und einmal angenommen, du strandest mitten in der Nacht mit deinen Kindern auf der Straße - und genau der Mann, dem das Geld gehört, steht vor dir und bietet an, euch mitzunehmen? Würdest du einsteigen? Würdest du ihm irgendwann während eures verrückten Roadtrips gestehen, was du getan hast? Und kann das gutgehen, wenn du dich ausgerechnet in diesen Mann verliebst?" amazon

Kommentare :

  1. Hallo Doris, ich lese im Moment voller Begeisterung das Buch "Scheisskerle" von Roman Maria Koidl.
    Der Titel hat es zwar ziemlich in sich, aber dieses Buch ist definitiv empfehlenswert, da es irre witzig geschrieben ist und zudem auf psychologischen Grundlagenwissen aufbaut.

    Das richtig für den Strand! Besuch einfach mal die Seite falls es dich interessiert:
    http://www.koidl.com/scheisskerle.html


    Liebe Grüße, Constanze von www.vonfirlefanz.de

    AntwortenLöschen
  2. Hey. Ich finde, das Schicksal ist ein mieser Verräter ist wirklich ein wundervolles Buch. Mein Lieblingsbuch. Ich kann es wirklich nur jedem empfehlen. Sowieso alle Bücher von John Green sind toll.
    Ich habe auch eine Buchvorstellung zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter geschrieben. Würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust (:
    http://ijustcametosayimissyou.blogspot.de/
    Liebe Grüße, Mel

    AntwortenLöschen
  3. Ich lese im Moment Der Prozess von Kafka (Schullektüre) :D Und es ist nicht sehr unterhaltsam :D
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter habe ich schon gelesen, fand des Film aber besser. Und ich bin da wirklich die einzige :(

    LG
    Tatjana
    BEAUTYFOODY

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online