Pfirsich-Milchreis Crumble

Geschrieben am 20 August 2014 | von Genusskochen | Labels: |
Pfirsich-Milchreis Crumble

Ich oute mich jetzt nun: ich bin nämlich richtig neugierig, wem Anna alias die Bachelorette heute die letzte Rose gibt. Vielleicht werden sich jetzt manche von euch denken: Was? Die schaut ernsthaft die Bachelorette? Ja, habe ich, aber nur ab und zu und dann meist nur nebenbei (zu meiner Verteidigung und vielleicht auch kleine Ausrede). Aber heute bin ich schon neugierig, denn alle meine Favoriten von der ersten Sendung sind unter den letzten vier: Andi, Tommy und Marvin. Inzwischen hat sich aber einer von den dreien anfänglichen Favoriten als der Favorit für mich heraus kristallisiert: Marvin. Zwar noch blutjung, aber hey, wie gutaussehend ist der bitte. Und dann noch die schüchterne Art, da schmilzt sogar mein Herz ein wenig. Oder was meint ihr?

Aber kommen wir zu meinem heutigen eigentlichen Beitrag: dieses Rezept zu diesem Pfirsich-Milchreis Crumble. Das Rezept habe ich bei Evi entdeckt, es aber ein wenig abgeändert. Statt Äpfel habe ich Pfirsiche genommen und anstelle von dem Haferflocken Crumble habe ich gewöhnliche Streusel genommen, die ich bei meinen Streuselkuchen gerne verwende.

Pfirsich-Milchreis Crumble
Pfirsich-Milchreis Crumble Pfirsich-Milchreis Crumble
Pfirsich-Milchreis Crumble

Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung

1/2 Dose Pfirsiche
100 g Rundkornreis
250 ml Milch

Für die Streusel:
60 g Mehl, glatt
40 g Zucker
40 g Butter

Die Pfirsiche abtropfen lassen, in Spalten schneiden und eine Auflaufform damit auslegen. 

Für den Milchreis Milch in einem Topf aufkochen lassen. Den Reis einrühren. Auf niedriger Hitze den Milch köcheln lassen, bis der Reis die Milch aufgesogen hat (ca. 25 Minuten). 

In der Zwischenzeit die Streusel herstellen: dafür Mehl mit Zucker und Butter verkneten. 

Den fertigen Milchreis über die Pfirsichspalten geben und darüber die Streusel verteilen. 

Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 15 Minuten goldbraun backen.











Kommentare :

  1. Yes, genau mein Ding, nur das ich auf frische Pfirsiche zurück greifen würden, aber die Idee ist super...Argh am liebsten würde ich jetzt direkt den Ofen anschmeisen, nur habe ich praktisch keine der Zutaten zu Hause. Am Wochenende wird das Nachgeholt, yummy!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Wow schaut das lecker aus! So fruchtig und frisch !
    Ich mache Crumble immer mit Äpfeln oder Pflaumen aber habe es noch nie mit Pfirsichen bzw. Milchreis gemacht. Sollte ich definitv mal testen. Wolte schon lang mal wieder Milchreis machen ^^

    Liebe grüße Chrissi
    vom chrissitallys.blogspot.de

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online