Zitronenmuffins mit Marillen

Geschrieben am 15 August 2014 | von Genusskochen | Labels: |
Zitronenmuffins mit Marillen

Die Nachreichung meiner Marillen(leichen)rezepte geht in die nächste Runde. Diesmal in Form von diesen Zitronenmuffins mit Marillen. Eigentlich mag ich ja das zitronige gar nicht so. Zitroneneis ist für mich Horror (damit kann man mich jagen) auch wenn es im Sommer, so sagt man mir immer, erfrischend sein soll. Zitronenwasser geht so halbwegs. Deswegen war ich anfangs auch ein wenig sehr kritisch als ich das Rezept entdeckt habe. Aber in Kombination mit den Marillen musste das auch mir schmecken. Und so war es auch. Lag aber vielleicht daran, dass ich den Zitronenschalenanteil ein wenig reduziert habe. Aber für all diejenigen, die größere zitronige Erfrischung haben möchte einfach die Dosis der Zitronenschale erhöhen.

Zitronenmuffins mit Marillen
Zitronenmuffins mit Marillen
Zitronenmuffins mit Marillen
Zitronenmuffins mit Marillen
Zitronenmuffins mit Marillen

Zutaten für ca. 12-16 Stück
Zubereitung

300 g Mehl
1 EL Backpulver
1/2 TL Salz
115 g weiche Butter
200 g Zucker
1 großes Ei
230 ml Milch
abgeriebene Schale einer Zitrone
Marillen

Butter mit Zucker und Salz cremig rühren. Das Ei, Milch und abgeriebene Zitronenschale zufügen und alles gut miteinander vermischen.

Mehl vermischt mit Backpulver unterrühren und nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten "nass" sind. Den Teig nun in die ausgefetteten Muffinvertiefungen oder Muffinpapierförmchen füllen und eine Marillenhälfte auf jedem Muffin vorsichtlich verteilen, so dass sie nicht ganz einsinken.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 20 Minuten backen. In der Form 10 Minuten auskühlen lassen.











Kommentare :

  1. Yum sehr lecker und vor allem schnell gemacht, das gefällt mir=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutismylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lecker! :)Bloß die Zitronenschale lasse ich bei sowas immer weg,
    bin gar kein Zitronenfan! :D

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris,
    Sehr lecker schauen die Marillen Muffins aus :-)
    Mit der Zitrusnote sicher sehr lecker!
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Zitronengeschmack geht bei mir normalerweise auch nicht, aber die Muffins hören sich echt super lecker an. Ich werde das Rezept dann aber vielleicht mit Mirabellen ausprobieren :)
    Liebe Grüße Claire

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Mirabellen klingt das auch sehr verführerisch :)

      Löschen
  5. Du machst wirklich sehr schöne Fotografien! Awards mag nicht jeder aber ich habe deinen Blog hier für den "Liebster-award" nominiert: http://nur-noch.blogspot.de/2014/08/ich-hab-gewonnen.html.
    Liebe Grüße
    Ronja Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ronja,
      ich freue mich sehr über den Award. Ich hoffe du hast Verständnis, dass ich den Award nicht weitergebe. Aber ich fühle mich geehrt ihn von dir bekommen zu haben.
      Liebe Grüße
      Doris

      Löschen
  6. so sommerlich :) Das brauchen wir jetzt auch :)

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online