Swirl Bread mit Zwetschken und Zimt

Geschrieben am 15 September 2014 | von Genusskochen | Labels: |
Swirl Bread mit Zwetschken und Zimt

Heute verrate ich euch ein ganz göttliches süßes Gericht: Swirl Bread mit Zwetschken und Zimt. Gesehen habe ich das Rezept bei coral and mauve und es sah soo unglaublich toll aus, dass ich es mir gleich gespeichert habe, damit ich es nachbacken kann. Mirela hat es allerdings mit einer Beerenmischung gemacht. Ich habe mich für Zwetschken entschieden, da ich noch welche zu Hause hatte und ich sowieso ratlos war, was ich denn mit denen machen könnte, außer den gefühlt 1000ten Kuchen. Abgesehen davon passt Zwetschke und Zimt genauso toll zusammen wie Beeren. Vom Flechten habe ich kein Foto gemacht, da es bei mir ein wenig wie ein kleines Schlachtfeld ausgesehen hat und so absolut nicht fotogen. Deswegen verweise ich an dieser Stelle ebenfalls auf Joy The Baker, wo es eine gute Bildanleitung zu diesem Swirl Bread gibt (und auch zum Flechten, nur dass es bei ihr so schön sauber alles aussieht). Ein wenig ärgerlich ist ja, dass bei meinem Swirl Bread beim Backen das Loch in der Mitte verloren gegangen ist und man nur mehr die Kranzform erahnen kann. Ich hätte wohl eine größere Form nehmen sollen. Grml. Aber wichtiger ist ja, dass es geschmeckt hat und das hat es in der Tat. In zwei Tagen war es weg (ähm und abgegeben habe ich nichts - räusper).

Swirl Bread mit Zwetschken und Zimt
Swirl Bread mit Zwetschken und Zimt
Swirl Bread mit Zwetschken und Zimt
Swirl Bread mit Zwetschken und Zimt
Swirl Bread mit Zwetschken und Zimt
Swirl Bread mit Zwetschken und Zimt
Swirl Bread mit Zwetschken und Zimt

Zutaten
Zubereitung

Für den Hefeteig:
175 ml warme Milch
1 P. Trockenhefe
1 EL Zucker
1 Eigelb
40 g Butter, geschmolzen
270 g Mehl
1 Prise Salz

Für die Füllung:
50 g Butter, geschmolzen
30 g Zucker
1 TL Zimt
Zwetschken

Für den Hefeteig die warme Milch mit der Trockenhefe und Zucker verrühren. Kurz ruhen lassen und dann das Eigelb sowie die geschmolzene Butter zufügen und schaumig rühren. 

Das Mehl und Salz unterheben und zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde rasten lassen, sodass sich sein Volumen verdoppelt.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten: die Zwetschken entkernen, in kleine Stücke schneiden und beiseite stellen. Geschmolzene Butter mit Zimt und Zucker verrühren. 

Nach der Ruhezeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche möglichst rechteckig ausrollen. Mit der Butter-Zimtmischung bestreichen und die Zwetschkenstücke darüber verteilen. Von der breiten Seite her aufrollen. In der Mitte vorsichtig durchschneiden und flechten (nur halt mit 2 Strängen). Zu einem Kranz formen und in eine Auflaufform legen. 

Im vorgeheizten Backofen bei 190° ca. 20 bis 25 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.












Kommentare :

  1. Das Rezept kommt direkt zur rechten Zeit.. Ich habe super viele Zwetschgen aus dem Garten und wollte heute eigentlich einen 0815 Kuchen backen. Aber das sieht einfach genial aus. Ich werde das also gleich heute nachbacken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoff es schmeckt dir. Lass es mich wissen

      Löschen
  2. aw sieht super genial aus! Ich glaub ich würde das so garnicht hinbekommen :)

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub mir in der Küche hat's danach schrecklich ausgesehen :ad

      Löschen
  3. Hach da könnte ich mich nur schon vom anschauen reinlegen, sieht so köstlich aus=) Super Rezept!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig lecker aus:-) Wunderschöne Bilder:-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    Was für eine süße Versuchung, tolles Rezept :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie lecker! *-*
    Das ist zu 100% meins!

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online