Leichter Eiaufstrich

Geschrieben am 18 März 2015 | von Genusskochen | Labels: |
Leichter Eiaufstrich

Pünktlich zur herannahenden Osterzeit tauchen wieder sämtliche Rezepte mit Eiern auf. Ostern und Eier passen ja auch perfekt zusammen. Und wie jedes Jahr zu dieser Zeit krame ich mein Rezept von einem Eiaufstrich heraus. Normalerweise mache ich den Eiaufstrich nach dem Rezept von meiner Mutter, das ihr übrigens hier findet, aber heuer hatte ich irgendwie Lust nach einem neuen Rezept. Altbewährtes ist zwar gut und man kann damit auch selten etwas falsch machen, aber manchmal muss ein wenig Abwechslung her. So habe ich mich auf die Suche gemacht. Eigenartigerweise gibt es im goldenen Plachutta, das Kochbuch, in dem ich seitdem ich es habe, zuerst nachsehe, kein klassisches Rezept von einem Eiaufstrich. Lediglich einen Ei-Curry-Aufstrich, aber nach dem hatte ich absolut keine Lust. Schlussendlich habe ich dann dieses Eiaufstrich Rezept bei coral and mauve gefunden. Schnell und einfach und vor allem weitestgeehnd kalorienarm. Aber wie war das mit dem Altbewährten? Er war gut, mir aber ein tick zu mild (aber Geschmäcker sind verschieden, wie ihr wisst). Nächstes Jahr wird wieder mein Rezept gemacht.

Leichter Eiaufstrich
Leichter Eiaufstrich

Zutaten
Zubereitung

150 g Topfen
4 hartgekochte Eier
2 Essiggurkerl
Schnittlauch
Salz, Pfeffer

Hartgekochte (und geschälte) Eier mit dem Topfen in einer Schüssel mit dem Stabmixer fein pürieren. Essiggurkerl in kleine Stücke schneiden und unter die Masse mischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken und zuletzt den Schnittlauch unterrühren.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online