Bärlauch Strudel mit Creme-fraiche-Rahm Sauce

Geschrieben am 01 Mai 2015 | von Genusskochen | Labels: / |
Bärlauch Strudel mit Creme-fraiche-Rahm Sauce

Weil ein Rezept nicht reicht und diese Woche, wie mir gerade aufgefallen ist, eine pikante Rezeptewoche ist, schieße ich gleich einmal ein weiteres (und wahrscheinlich letztes für diese Saison) Bärlauchrezept nach: Bärlauch Strudel mit Creme-fraiche Rahm Sauce. Eigentlich wollte ich eine Schafskäsesauce dazu machen, aber ich habe es total verpeilt Schafskäse zu kaufen. So wurde es eine Creme-fraiche Rahm Sauce, die von ihrer Würzigkeit mindestens genauso gut gepasst hat, und ich die Schafskäsesauce im Endeffekt gar nicht mehr nachgetrauert oder vermisst habe. Und wer statt Kartoffel und Mozzarella Feta in seinem Bärlauch Strudel haben möchte, dann habe ich dieses Rezept für euch.

Ach übrigens habe ich ganz vergessen euch stolz zu erzählen, dass meine gerollten Eieromelettes (übrigens auch mit Bärlauch gefüllt) im Spar Mahlzeit! Rezepteheft gezeigt wurden. Auf Seite 7 findet ihr ein Bild davon. Den österreichischen Lesern wird diese Zeitschrift wahrscheinlich ein Begriff sein. Hui ein Rezept von mir in einer Zeitschrift ist schon schön anzusehen. Ich bin leider noch nicht dazu gekommen ein Bild davon unter Media/PR einzufügen, aber ich werde das ganz bald nachholen (generell sollte ich die Seite mal wieder auf neuesten Stand bringen).

Bärlauch Strudel mit Creme-fraiche-Rahm Sauce
Bärlauch Strudel mit Creme-fraiche-Rahm Sauce
Bärlauch Strudel mit Creme-fraiche-Rahm Sauce
Bärlauch Strudel mit Creme-fraiche-Rahm Sauce
Bärlauch Strudel mit Creme-fraiche-Rahm Sauce

Zutaten
Zubereitung

1 P. Strudelblätter
1 Zwiebel
170 g Bärlauch
Salz, Pfeffer
2 Kartoffel
1 Kugel Mozzarella
Salz, Pfeffer
zerlassene Butter zum Einstreichen

Für die Creme-fraiche-Rahm Sauce:
2 EL Creme-fraiche
2 EL Sauerrahm
Spritzer Zitronensaft
Schnittlauchröllchen#
Pfeffer


Zwiebel schälen und fein hacken. Die Zwiebelstücke in einem Topf mit etwas Öl anschwitzen. Gewaschenen und grob geschnittenen Bärauch hinzufügen und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.

Strudelblätter ausrollen und mit zerlassener Butter einstreichen. Die Bärlauchmischung mittig am Teig verteilen. Darüber geschälte und in kleine Stücke geschnittene Kartoffelstücke sowie in Scheiben geschnittenen Mozzarella verteilen.

Die Enden von der kurzen Seite über die Füllung falten und mit zerlassener Butter einstreichen. Als nächstes die Enden der langen Seite übereinander schlagen. Den Teig mit zerlassener Butter einstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 15 Minuten backen.

Für die Creme-fraiche-Rahm Sauce alle Zutaten miteinander verrühren.







Kommentare :

  1. Das klingt sehr lecker, ich wollte schon immer mal selber einen pikanten Strudel backen, danke für die Inspiration=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das wäre definitiv was für meinen Papa! ^^

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris,
    Ein Hammer Rezept :-)
    Sieht sehr ansprechend aus ...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht aber wirklich sehr gut aus; Bärlauch ist ja eh immer eine tolle Sache! Und herzlichen Glückwunsch zum Print.
    Liebe Grüße
    Romy
    ***
    Freue mich immer über Besuch auf Leichtlebig

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online