Grillkäse-Spieße an Barbecue Marinade

Geschrieben am 29 Juli 2015 | von Genusskochen | Labels: |
Grillkäse-Spieße an Barbecue Marinade

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, war in den letzten zwei (oder waren es sogar drei Wochen) recht ruhig auf meinem Blog. Es kamen, wenn es hoch kam, vielleicht nur 2 oder 3 Posts in der Woche online. Das liegt in erster Linie daran, dass die Küche, man könnte sagen, Sperrgebiet in meiner Wohnung war. Es war so unerträglich heiß, dass mir einfach die Lust gefehlt hat, die Wohnung statt in einem Backofen gleich einmal in eine Sauna zu verwandeln, in der es noch unerträglicher wird, als es eh schon war. Ich hab zwar das Glück, dass sich meine Wohnung nicht so arg erhitzt, aber dennoch so warm war, dass ich es vermieden habe zu kochen. Dazu kam, dass ich bei der Hitze irgendwie nie so einen richtig großen Hunger habe und falls es doch mal so war, auf irgendeine Kleinigkeit in Form von Tomate-Mozzarella oder andere Antipasti, die schnell gingen. Ein weiterer Grund wieso es so ruhig war, ist natürlich (weil es nach wie vor so ist), dass ich viel unterwegs war und dann auch oft auswärts gegessen habe. An den Wochenenden habe ich dann ganz gerne den Grill angeworfen, denn er darf am Balkon so vor sich hin herumhitzen (während ich mich in der Wohnung verstecke und ihn aus dem Weg gehe). So habe ich mich, statt immer Fleisch, an Grillkäse-Spieße an Barbecue Marinade gewagt. Die Marinade war ein kleines Experiment, aber gelungen, wie ich finde. Natürlich habe ich mir ein wenig Inspiration im Internet geholt.

Grillkäse-Spieße an Barbecue Marinade
Grillkäse-Spieße an Barbecue Marinade

Zutaten für 2 Portion
Zubereitung

1 P. Grillkäse
Kirschtomaten
Holzspieße

Für die Marinade:
3 EL Tomatenketchup
2 EL Barbecue-Sauce (z.B. von Kuner)
1 EL Olivenöl
1 TL Honig
1 EL Senf
1/2 EL Balsamico-Essig
1/2 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
Cayennepfeffer


Grillkäse in quadratische Stücke schneiden. Kirschtomaten halbieren. Beides abwechselnd auf Holzspieße aufspießen.

Für die Barbecue-Marinade Tomatenketchup,  Barbecue-Sauce, Essig, Senf, Olivenöl, Honig, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer und zwei gepressten Knoblauchzehen glatt rühren.

Die Grillkäse-Spieße darin für mindestens 4 Stunden marinieren. Anschließend auf den Grill legen.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online