Artischocken-Hummus

Geschrieben am 07 August 2015 | von Genusskochen | Labels: |
Artischocken-Hummus

Nach langer Zeit habe ich wieder einen Aufstrich selber gemacht. Einen Artischocken-Hummus. Das mit dem Hummus ist immer so eine Sache gewesen bisher, denn in den meisten Rezepten wird für einen Hummus-Aufstrich Tahin benötigt (für alle die auch nicht wussten, was Tahin zwar ein Begriff war aber nicht wussten was das genau ist: eine Paste aus feingemahlenen Sesamkörnern). Ich gebe zu, ich war zu faul, dass ich mich auf die Suche nach diesem Tahin mache. Noch dazu ist das mit so ausgefallenen Zutaten immer so eine Sache, weil sie nur selten und in den wenigsten Rezepten genötigt werden. Und ein ganzes Monat lang (wenn nicht länger) von Hummus zu ernähren wollte ich auch nicht, nur damit das Tahin aufgebraucht ist. Dieser Artischocken-Hummus kommt vollkommen ohne dieser Sesampaste aus. Die Cremigkeit bringt das griechische Joghurt und die restlichen Zutaten sind ohne große Suchaktion in den Supermärkten zu finden. Und ganz nebenbei ist er in 5 Minuten fertig. Ich liebe solche Rezepte.

Artischocken-Hummus
Artischocken-Hummus

Zutaten für 1 Portion
Zubereitung

200 g Kichererbsen, gekocht aus der Dose
125 g in Öl eingelegte Artischockenherzen
100 g griechisches Joghurt
1 Knoblauchzehe
Saft einer halben Zitrone
2 EL Olivenöl
etwas gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer

Alle Zutaten mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.







1 Kommentar :

  1. Artischoken Hummus, was für eine tolle Idee...Klingt sehr lecker!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online