lovely places :: Frühstücken im Motto am Fluss

Geschrieben am 20 August 2015 | von Genusskochen | Labels: |

Life is good. Manchmal gibt es Momente in deinem Leben, der dir das denken lässt. Das kann ein schöner Moment mit einer bestimmten Person sein, das kann etwas sein, worauf du dich schon lange gefreut hast, oder einfach nur essen. Und solche Essensmomente gibt es in letzter Zeit öfters (und nein, ich bin nicht essensfixiert). Das Frühstück im Motto am Fluss war ein solcher Moment. Ich gehe nicht allzu oft frühstücken oder brunchen, aber wenn dann, genieße ich es in vollen Zügen, weil es eben nichts Alltägliches ist.

Und da wären wir auch schon beim Thema: Kennt ihr das Motto am Fluss, auf einem Schiff, gleich beim Schwedenplatz? Über zwei Ebenen erstreckt sich das Restaurant, Cafe und Bar in einem. In der unteren Ebene befindet sich das Restaurant und die Bar (die ich auch sehr empfehlen kann). In der oberen Ebene das Cafe mit einer großen Terrasse, die im Sommer zum Chillen mit Blick auf die Donau einlädt. Wie ihr anhand den Fotos erkennen könnt haben wir auf der Terrasse einen Platz bekommen, weshalb ich euch an dieser Stelle keine Fotos vom Inneren der Location zeigen kann. Das werde ich euch in einem separaten Beitrag zeigen, denn ich müsste in den Untiefen meiner Fotofestplatten kramen. Achja: Unbedingt reservieren, denn am Wochenende ist das eine sehr beliebte Location.

Die Frühstückskarte bietet ausreichend Auswahlmöglichkeiten: von bereits fertig zusammengesetzten Frühstücksvariationen bis über einzelne Frühstücksgerichte, diverse warme und kalte Getränke. Ich habe mir das "Volle Kanne voraus"-Frühstück mit Rührei mit Paprika auf Vollkornbrot, Beinschinken, Salami, Emmentaler, Rahmgurken, Camembert mit geschorrten Zwetschken, Butter, Semmel und "La Marianne", dem selbstgebackenen Brot, bestellt. Dazu einen frisch gepressten Orangensaft und einen Cappuccino. Und es war unglaublich sättigend. Ganz wenig musste ich leider wieder retour geben, weil ich es einfach nicht geschafft habe.


Eine Freundin hat sich das Superfood-Granola mit Chia-Samen, Früchten und griechischem Joghurt und den Räucherlachs auf Rührei mit Babyspinat und getoasteten "La Marianne"-Brot ausgesucht. Das Superfood-Granola war ein Traum. Ich glaub das nächste Mal werde ich mir das auf jeden Fall auch bestellen.


Das Service war sehr freundlch. Auch musstest du gar nicht lang auf dein Frühstück warten (übrigens auch beim Essen im Restaurant sind keine langen Wartezeiten), trotz dass so gut wie alle Plätze besetzt waren.

Auch stimmt beim Frühstück das Preis-Leistungsverhältnis total. Wenn man bedenkt in was für einer Location man es zu sich nimmt. Das Restaurant zumindest gehört dann doch eher zu der gehoberen Kategorie. Das Essen ist aber auch sehr ausgefallen und immer sehr liebevoll und ansehnlich hergerichtet.


Das Motto am Fluss ist auf jeden Fall ein Tipp, wenn man Wien besuchen kommt oder am Wochenende ein gutes Frühstückes in netter Umgebung genießen möchte. Auf jeden Fall eine Location, die ich sehr gerne auch für Cocktails besuche, denn die Cocktailkarte ist gleich einmal riesig


zu finden:
Motto am Fluss
Schwedenplatz 2
1010 Wien

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online