Apfelpfannkuchen

Geschrieben am 22 November 2015 | von Genusskochen | Labels: / |
Apfelpfannkuchen

Zum heutigen Sonntag gibt es wieder ein Frühstücksrezept, denn Sonntags heißt es bei mir im besten Fall lang schlafen (soweit es natürlich schaffbar ist) und den Tag erst einmal mit einem guten, ausgiebigen Frühstück beginnen. Diesmal habe ich eine Pfannkuchenvariate im Großformat für euch: Apfelpfannkuchen. Einmal eine andere Variante zu den kleinen Pancakes, die ich vermehrt in den letzten Wochen gepostet habe. Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen, wieviele Arten von Pancakes es gibt. Und dieses Pfannkuchenrezept hat es mir irgendwie angetan. Mit frischen Früchten ist es ja doch gleich einmal was anderes als die klassischen Pancakes.

Apfelpfannkuchen
Apfelpfannkuchen
Apfelpfannkuchen

Zutaten für 2 Pfannkuchen
Zubereitung

1 EL Zucker
1 Prise Salz
100 g Mehl
2 Eier
125 ml Milch
1 großer oder 2 kleine Äpfel
Butter zum Herausbracken
Zucker
Zimt

In einer Schüssel Zucker mit Salz und Mehl mischen. Eier und Milch zufügen und alles gut verrühren bis ein glatter Teig entsteht.  Den Teig für ca. 10 Minuten quellen lassen.

Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Das Kerngehäuse dabei entfernen.

In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und die Hälfte des Teiges in der Pfanne verteilen. Sofort mit der Hälfte der Apfelscheiben belegen und zugedeckt für ca. 1 Minute stocken lassen. Vorsichtig wenden und eine weitere Minute braten.

Auf einen Teller stürzen und mit Zimt vermischt mit Zucker bestreuen. Den übrigen Teig und die restlichen Apfelscheiben zu einem zweiten Pfannkuchen verarbeiten.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online