Lachs-Sahne Gratin

Geschrieben am 18 Januar 2016 | von Genusskochen | Labels: |
Lachs-Sahne Gratin

Letzte Woche war es ein wenig sehr still auf meinem Blog, was ich gewissen Umständen und natürlich auch der Arbeit zuschiebe. Das Leben 1.0 geht in diesem Fall eindeutig vor. Damit diese gähnende Leere nicht Überhand nimmt starten wir diese Woche am besten gleich mit einem Rezept:  Lachs-Sahne Gratin. Zugegeben die Sauce ist eine kleine Kalorienbombe (Hallo ein Becher Obers auf meiner Hüfte) aber die beiden gesunden Komponenten bei diesem Gericht sind doch der Fisch und der Brokkoli. Lass uns das doch einfach so einreden; klappt bei mir nämlich jedes Mal ganz gut.

Lachs-Sahne Gratin
Lachs-Sahne Gratin
Lachs-Sahne Gratin

Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung

2 Lachsfilets

Für die Sahnesauce:
1 B. Obers
2 TL Gemüsebrühepulver
1 TL Tomatenmark
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL Speisestärke
Salz, Pfeffer
2 Stiele Dille
1 kleine Zwiebel

Als Beilage z.B. Brokkoli und gebratene Kartoffel


Obers mit dem Gemüsebrühepulver, Tomatenmark, gepresster Knoblauchzehe und der Stärke verrühren. Salzen und pfeffern und die fein gehackte Dille unterrühen.

Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden. In einer Pfanne in etwas Öl glasig anschwitzen und unter die Sauce rühren.

Lachsfilet in eine ofenfeste Form legen und mit der Sauce begießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 20 bis 30 Minuten backen.

Als Beilage mit gekochten Brokkoli und gebratene Kartoffel servieren.











Kommentare :

  1. Sehr leckeres Rezept! Zutaten stehen schon auf meiner Einkaufsliste :)

    Liebe Grüße ♥ Conny
    Beautyrosing

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Ich hoffe es schmeckt dir!
      *Doris

      Löschen
  2. Große Liebe! Ich liebe Lachs, das könnte ich täglich essen. Vorallem in der Kombi mit Kartoffeln und noch etwas Grünem ist das einfach nur perfekt <3

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaaa, Lachs ist schon was feines. Ist auch breitgefächert zuzuzubereiten :)

      Löschen
  3. Das Rezept sieht ja sehr lecker aus ;P Lachs ist auf jeden Fall ein Favorit von mir!

    Du hast einen sehr schönen Blog :D

    Ganz liebe Grüße
    Julia ♥ von inlovewithberries.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. ;) Ist es auch ... unbedingt probieren, wenn du Lachs magst.

      Löschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online