Pizzastangerl

Geschrieben am 01 Februar 2016 | von Genusskochen | Labels: / |
Pizzastangerl

Zugegeben, die Fotos sehen alles andere als schön aus. Das liegt jetzt nicht unbedingt nur am Licht. Natürlich auch. Ich freue mich schon sehr, wenn es abends länger hell bleibt und die Chance ein klitzklein wenig erhöht wird, besser ausgeleuchtete Foodpics machen zu können. Aber nein, wir wollen keine faulen Ausreden suchen, am Licht alleine an dem liegt es nicht. Wie soll ich sagen: ein wenig die Liebe im Detail fehlt diesen  Pizzastangerl, wie ihr aber sehen könnt, ist nicht immer die Geduld vorhanden, das Gericht vorher stundenlang in Szene zu setzen, denn diesmal war der Hunger größer als die Geduld. Und ihr glaubt ja gar nicht, wie gemein das ist, mit knurrendem Magen Essensfotos zu machen. Somit habe ich kurzerhand beschlossen, dass sie recht nackig abgelichtet werden müssen. Auch habe ich auf das Knoblauchöl an diesem Abend verzichtet, das ich dann zwei Abende später natürlich nachgeholt habe, als ich die Pizzastangerl erneut gebackt habe. Und diesmal gab es dann eine ganz dicke Schichte mit gepresstem Knoblauch vermischt mit Öl. Wir wollen ganz sicher gehen, dass uns niemand angreift, während wir einen Vampirfilm anschauen. Dass man danach ein wenig auf Abstand gehalten wird klappt auch ohne Vampirfilm recht gut.

Pizzastangerl
Pizzastangerl

Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung

250 g Mehl
2 EL Öl
125 ml lauwarmes Wasser
 1 P. Trockenhefe
etwas Salz
Öl zum Bestreichen
ggf. gepresste Knoblauchzehen vermischt mit Öl

Mehl mit Öl vermischen. Trockenhefe in lauwarmen (!) Wasser auflösen und dazufügen. Etwas salzen und das ganze zu einem weichen, aber nicht klebrigen, Teig verarbeiten.

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten aufgehen lassen. Anschließend ausrollen und mit einem Pizzaroller zu Stränge schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Öl einstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 10 Minuten backen. Heraus nehmen und ggf. mit gepressten Knoblauchzehen vermischt mit Öl einstreichen.







Kommentare :

  1. Ich will so eine Stange soooo gerne jetzt bei mir haben, mhhh so lecker!Macht nichts das die Bilder nicht aussehen wie im Magazin, mich machts trotzdem hungrig;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Diese Stangen wären jetzt gerade genau das richtige :D Her damit!


    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online