Grapefruit-Strawberry Smoothie

Geschrieben am 07 März 2016 | von Genusskochen | Labels: / |
Grapefruit Smoothie

Im Sommer sind Smoothies mit tiefgekühlten Früchten richtig erfrischend und mit seiner sämigen Konsistenz vergleichbar mit einem Sorbet. Nicht nur im Sommer. Auch im Frühling oder einfach nach Lust und Laune, so wie im Moment zum Beispiel. Und was braucht man, um solche Smoothies herzustellen? Genau. Ein Mixer mit einer guten (Watt)Leistung ist das A und O, damit er auch die tiefgefrorenen Früchte schafft, denn die können ganz schöne Biester sein und das Küchengerät zum Erliegen bringen. Ich durfte den neuen Jug blender von Braun aus der Tribute Collection testen und die Idee einen Smoothie mit gefrorenen Früchten schwebte schon lange in meinem Kopf herum (und da schweben manchmal ganz viele Ideen herum, die nur auf ihre Umsetzung warten). Schnell in den Supermarkt gestürmt und nach frischen und auch tiefgefrorenen Früchten Ausschau gehalten ist es schlussendlich ein Grapefruit-Strawberry Smoothie geworden: Grapefruit - tiefgefrorene Erdbeeren - Apfel. Das schafft der Standmixer mit seinen 800 Watt spielend einfach und die Erdbeeren waren teilweise wirklich Monstererdbeeren. Mein kleiner Smoothiemaker hätte sich wahrscheinlich ein wenig gequält. 

Der (nun) große Bruder macht es dem Kleinen also vor, wie es geht und macht nebenbei auch eine ganz gute Figur dabei: mit seiner Dreiecksform des Mixbehälters, die eine gute horizontale und vertikale Zirkulation bewirkt, sticht er gleich ins Auge. Rund sind sowieso die meisten Standmixeraufsätze. Der Mixbehälter aus Glas ist zwar ein wenig schwer, ist aber auch sehr robust und vor allem thermoresistent, was das Zubereiten von kalten Getränken, aber auch heißen Suppen ermöglicht. Aber wir wollen ihn nicht auf sein Aussehen reduzieren. Einen ganz großen Pluspunkt bekommt der Standmixer für seine Reinigung, denn der Messereinsatz kann vom Mixbehälter abgeschraubt werden und getrennt gereinigt werden (so wie bei den kleinen Smoothie-Maker). Auch die Handhabung ist denkbar einfach: Messereinsatz (das Teil des Mixers, das das Obst schlichtweg an den Kragen geht und püriert) vorsichtig in den Gewindering legen, den Mixbehälter vorsichtig in den Gewindering einschrauben, den Mixbehälter auf den (weißen) Motorteil aufsetzen und herunterdrücken bis er fest eingerastet ist. Und dann nur mehr den Behälter mit Früchten füllen, den Deckel fest aufsetzen (gaaanz wichtig) und los kann das Mixen in 5 Leistungensstufen gehen. Mein Smoothie war in wenigen Sekunden fein püriert und trinkfertig. So, jetzt habe ich euch was erklärt, was eigentlich eh selbstredent wäre.

Und nun verrate ich euch endlich das  Grapefruit-Strawberry Smoothie-Rezept verrate. Ich befinde mich dann wieder in Küche und bin munter am Smoothie mixen. Vitamine - Vitamine - Vitamine! 

Grapefruit Smoothie
Grapefruit Smoothie
Grapefruit Smoothie
Grapefruit Smoothie
Grapefruit Smoothie
Grapefruit Smoothie

Zutaten für 2 Gläser
Zubereitung

1 rosa Grapefruit
2 Handvoll Erdbeeren (z.B. TK)
1 Apfel
1 EL Honig
250 ml Wasser

Grapefruit schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Kerne dabei entfernen. Apfel in kleine Stücke schneiden.

Alles in den Mixer geben und fein pürieren.










* In freundlicher Zusammenarbeit mit Braun.

1 Kommentar :

  1. Ohh wow wie lecker das hört und sieht einfach super lecker aus.
    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online