New York :: New York Pass oder New York (City) Explorer Pass?

Geschrieben am 08 März 2016 | von Genusskochen | Labels: |

Auf Städtereisen möchte man möglichst viel von einer Stadt sehen und dazu gehören auch Sehenswürdigkeiten, bei denen meistens Eintritte verlangt werden. In New York sind die Eintrittspreise gleich einmal auf einem anderen Level – recht teuer mit einem Wort gesagt. Das kann schon sehr ausarten, was man hierfür liegen lässt, wenn die Eintrittspreise einzeln gezahlt werden. Für Touristen wird in den meisten (Touristen)Städte sogenannte Pässe (oder Cards) angeboten, die viele Gratiseintritte für bekannte Sehenswürdigkeiten beinhalten oder Ermäßigungen für Lokale etc. Manchmal sind auch die öffentlichen Verkehrsmittel inkludiert. Auf Städtreisen versuche ich immer gleich in Erfahrung zu bringen, ob es einen solchen Pass (oder Card) gibt. Natürlich ist vorher abwiegen angesagt, was beinhaltet ist und ob er wirklich günstiger kommt (was meistens der Fall ist).

In New York, wie gesagt, sind die Eintrittspreise recht hoch, weshalb es sich auf jeden Fall lohnt, sich genauer zu informieren, wie am Besten gespart werden kann man aber gleichzeitig die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von New York sieht. Zur Auswahl gibt es den New York Pass und New York Explorer Pass. Was die Unterschiede zwischen diesen beiden Pässen sind und welche Erfahrung wir auf unserer Reise gemacht haben das lest ihr heute. Gleich vorneweg: wir haben uns für den New York City Explorer Pass entschieden.


NEW YORK PASS

Gültigkeit und Preise
Der New York Pass ist zeitlich begrenzt.
Es gibt ihn für
  • 1 Tag: Erwachsene $ 109.00
  • 2 Tage: Erwachsene $ 169.00
  • 3 Tage: Erwachsene $ 205.00
  • 5 Tage: Erwachsene $ 255.00
  • 7 Tage: Erwachsene $ 295.00
  • oder 10 Tage: Erwachsene $ 349.00
    Preise: Stand 2016
Mit dem ersten Mal benutzen bei einer Sehenswürdigkeit wird er aktiviert und ist ab diesem Zeitpunkt für die Anzahl der Tage gültig, für die ihr ihn gekauft habt. Hier ist ganz wichtig zu erwähnen, dass der erste Tag ab Aktivierung des Passes ganz unabhängig von der Uhrzeit bereits als erster Tag gewertet wird. Innerhalb der Gültigkeit des Passes könnt ihr so viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen besuchen wie ihr wollt. Und so oft ihr wollt.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die mit dem New York Pass kostenlos besucht werden kann sind zum Beispiel das Empire State Building, Madame Tussauds, Museum of Modern Art (MoMa), Top of the Rock Observation Deck, 9/11 Memorial & Museum, Guggenheim Museum, The Skyscaper Museum, Radio City Music Halle Stage Door Tour, Rockefeller Center Tour, Hop-On Hop-Off Bustour, New York Water Taxi oder Yankee Stadium Tour.


NEW YORK (CITY) EXPLORER PASS

Der New York Explorer Pass bietet vor allem eines: Flexibiliät.
Es gibt ihn mit
  • 3 Attraktionen: Erwachsene ca. 70 €
  • 5 Attraktionen: Erwachsene ca. 110 €
  • 7 Attraktionen: Erwachsene ca. 138 €
  • 10 Attraktionen: Erwachsene ca. 166 €
    Preise: Stand 2016
Aus den über 50 Attraktionen, Sehenswürdigkeiten oder Touren wählt man die aus, die am meisten interessieren und stellt sich so seine eigene Besichtigungs-Tour in seinem eigenen Tempo zusammen. Das muss auch nicht vorab bekannt gegeben werden, sondern kann vor Ort spontan entschieden werden, was angesehen werden möchte. Mit dem ersten Mal benutzen ist er 30 Tage lang gültig.

Wir haben das Ticket noch zu Hause via viator reserviert und vor Ort abgeholt. Abholmöglichkeiten sind am Ticketschalter der Circle Line in Downtown (Adresse: 89 South Street, Pier 16 (Ecke Fulton/South Street) New York, NY 10038), im NBC Experience Store gleich am Rockefeller Plaza (30 Rockefeller Plaza W. 49th St. (zwischen 5th und 6th Avenue) New York, NY 10012) oder im offiziellen Besucherzentrum von New York (810 Seventh Ave. (zwischen 52nd und 53rd Street) New York, NY 10019).

Auch hier kann zum Beispiel das Empire State Building, Top of the Rock Oberservation Deck, Guggenheim Museum,  Museum of Modern Art (MoMa),Yankee Stadium Tour ausgewählt werdn. Weiters Sex and the City oder Gossip Girl Tour oder NYC TV & Film Tour (eine davon kann ausgewählt werden), Hop-On Hop-Off Wassertaxi , Statue by Night Cruise by New York Water Taxi, Lincoln Center Tour etc.

Unsere Erfahrung:
Wer die Entdeckungsreise der Stadt eher gemütlich angehen möchte und nicht in einem Sightseeing-Marathon empfehle ich den New York Explorer Pass. Wer nur einen kurzen Aufenthalt in New York hat und in dieser verfügbaren Zeit so viel wie möglich sehen möchte für den wird der New York Pass die bessere Wahl sein. Wir haben uns schlussendlich für den New York Explorer Pass entschieden, weil wir nicht zeitlich gebunden sein wollten. Der Preis des New York Passes ist schon recht hoch und so ist klar das Denken im Vordergrund, dass die Zeit in der der Pass gültig ist möglichst effektiv genutzt werden sollte. Das Bedeutet schon ein wenig Stress und die langen Wartezeiten, die teilweise auf sich genommen werden muss, sollte man auch im Hinterkopf behalten. So haben wir uns für den Explorer Pass mit 7 Sehenswürdigkeiten bzw. Attraktionen entschieden und diese auf die 9 Tage verteilt eingelöst.

Diese 7 Attraktionen haben wir angesehen:
  • Top of the Rock Observation Deck
  • Hop-On Hop-Off Downtown Tour
  • Guggenheim Museum
  • Lincoln Center Tour
  • Sex and the City Tour
  • Statue by Night Cruise by New York Water Taxi
  • Hop-On Hop-Off Wassertaxi 

Für das Empire State Building haben wir uns vorab extra Tickets gekauft, weshalb wir dieses nicht im Zuge des Explorer Passes ausgewählt haben. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online