Polentapizza mit Pilzen und roten Trauben

Geschrieben am 21 November 2016 | von Genusskochen | Labels: / |
Polentapizza mit Pilzen und roten Trauben

Wer kennt es nicht. Ihr habt Lust auf eine Pizza, seid aber zu faul den Pizzateig zuzubereiten weil er einfach so anspruchsvoll ist und auf seine Ruhezeit besteht sonst geht bei ihm gleich einmal gar nichts. Das ist oft bei mir der Grund wieso mir dann erst gar keine mache oder auf die schnelle Variante mit Backpulver alias Pfannenpizza  zurückgreife (Habt ihr die schon ausprobiert?). Sie schmeckt dann nicht hundertpro wie eine aus Hefeteig, aber schon recht ähnlich. Eine neue Variante, die ich letztens ausprobiert habe ist die  Polentapizza mit Pilzen und roten Trauben. Eine recht schnelle Variante einer Pizza, die noch dazu einen interessanten Geschmacken hat. Bisher hab ich sie nur mit Gorgonzola, Pilzen und Trauben ausprobiert, aber ich könnte sie mir auch noch gut mit anderen Auflagen vorstellen, wenn auch der Boden aus Polenta dann doch recht einschränkt in seiner Variabilität (ich improvisiere da recht gerne).

Polentapizza mit Pilzen und roten Trauben
Polentapizza mit Pilzen und roten Trauben
Polentapizza mit Pilzen und roten Trauben

Zutaten für 1 kleines Blech
Zubereitung

350 ml Wasser
1 Gemüsebrühewürfel
100 g Polenta
1 Knoblauchzehe
2 Handvoll braune Champignons
80 g Gorgonzola
1 Handvoll rote Trauben

Wasser aufkochen und den Gemüsebrühewürfel darin auflösen. Die Polenta unter ständigem Rühren auf kleiner Hitze mit dem Schneebesen einrühren. Solange köcheln lassen bis die Polenta weich gekocht und eingedickt ist.

Anschließend die Polentamasse auf einem Holzbrett verteilen und eine ca. 1 cm dicke Pizza formen.

Knoblauchzehe schälen ind in feine Scheiben schneiden. Champignons putzen und vierteln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Knoblauch darin kurz anbraten (er soll nicht braun werden). Die Champignonstücke zugeben und mitbraten. Salzen und pfeffern und auf der Polenta verteilen.

Gorgonzola in kleine Stücke schneide und mit den Trauben ebenfalls darauf verteilen.

Im Backofen bei 220° (Grillfunktion) die Polentapizza für 5 Minuten backen.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online