Grapefruit aus dem Ofen

Geschrieben am 04 Januar 2017 | von Genusskochen | Labels: |
Grapefruit aus dem Ofen

Gute Dinge müssen nicht immer aufwendig und zeitintensiv sein um zu schmecken. Auf Pinterest hab ich letztens dieses ein Bild einer Grapefruit aus dem Ofen entdeckt und einfach ausprobiert. Mit Honig die ein wenig Süße gibt und ein Hauch Rosmarin für den herben Geschmacken machen aus einer Grapefruit in Minuten eine warme Vitaminbombe. Einzigst sie zu essen ist ein spritziges Erlebnis. Entweder ich stelle mich ungeschickt an oder ich hab den Dreh noch nicht heraussen ohne gleich die ganze Umgebung mit ein paar Grapefruitspritzern zu versehen. Aber darüber sehe ich dann gerne hinweg. Muss halt einfach hinterher geputzt werden. Liebe ich doch eh (hört hier ein wenig Sarkasmus raus?).

Grapefruit aus dem Ofen
Grapefruit aus dem Ofen

Zutaten
Zubereitung

1 Grapefruit
2 TL Honig
Rosmarin

Grapefruit halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf jede Grapefruithälfte einen Teelöffel Honig träufeln und darüber ein paar Rosmarinnadeln verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 15 Minuten braten.








1 Kommentar :

  1. Oh das klingt ja lecker :)
    Grapefruit ohne Spritzer essen habe ich auch noch nie geschafft, also falls du den Geheimtrick irgendwann rausfindest, wäre ich dankbar, wenn du ihn mit uns teilen würdest ;)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online