Beauty :: Aufgebraucht #3

Geschrieben am 22 Februar 2017 | von Genusskochen | Labels: |
Es wird wieder Zeit für einen Aufgebraucht-Post. In den letzten Wochen habe ich wieder fleißig Produkte aufgebraucht, die euch noch zeige, bevor sie sich nun endlich in den Müll verabschieden dürfen. Diesmal auch dabei Produkte, die schon ewig unbeachtet im Schrank stehen und nun endgültig entsorgt werden, auch wenn sie nicht aufgebraucht sind.


Clinique even better skin tone correcting moisturizer
Eine Feuchtigkeitspflege gegen Pigmentflecken. Da ich sie wahrscheinlich zu unregelmäßig aufgetragen habe konnte ich auch keine Verbesserung meiner leichten Pigmentflecken feststellen. Sie ist dann auch deswegen inVergessenheit geraten und hat in dieser Zeit einen unangenehmen Geruch entwickelt, weswegen ich sie leider aussortiere, auch wenn sie nicht günstig war und viel zu schade ist wegzuschmeißen. Generell mochte ich auch die eher dicke Konsistenz nicht so gerne.

The Body Shop Vitamin E Hydrating Toner
Im letzten Jahr habe ich die Produkte von The Body Shop wieder für mich entdeckt. Da mein Gesichtswasser leer gegangen ist, habe ich das feuchtigkeitsspendende Gesichtswasser mit Vitamin E ausprobiert und bin vollkommen zufrieden damit. Es spendet nicht nur Feuchtigkeit sondern klärt auch die Haut und erfrischt sie. Nachdem ich von dem Gesichtswasser so begeistert war habe ich mir inzwischen noch die Tages- und Nachtpflege und eine Gesichtsmaske von dieser Serie geholt und bin genauso zufrieden wie mit dem Gesichtswasser, das ich mir inzwischen wieder nachgekauft habe und in Verwendung ist.

Nivea Mizellenwasser
Ein Produkt, das mich leider gar nicht überzeugt hat ist das Mizellenwasser von Nivea. Nachdem ich den Vergleich zum Garnier Mizellenwasser habe, war für mich schnell klar, das dieses hier leider gar nicht mithalten kann. Ich habe es zwar aufgebraucht, weil ich die Nivea Produkte im Generellen sehr mag, aber ich war dann schlussendlich froh als ich es aufgebraucht hatte und nun wieder zum Garnier greifen kann.



Avene Cleanance Gel-Creme
Diese Gel-Creme von Avene für unreine Haut konnte mich absolut nicht überzeugen. Die Auch wenn der Name schon verrrate, dass es sich um eine gelartige Konsistenz handelt, bin ich dann so gar nicht damit zurecht gekommen. Auch hat sie auf meiner Haut ein wenig gebrannt, so dass ich sie dann nicht mehr aufgebraucht habe und beschlossen habe sie zu entsorgen.

Diadermine Augen Make-Up Entferner
Seitdem ich die Mizellenwasser für mich entdeckt habe, sind bei mir die Augen Make-Up Entferner überflüssig geworden weil auch  für die Entfernung den Augen Make-Ups ich inzwischen nur noch Mizellenwasser verwende. Es war dennoch gut, konnte aber manchmal nicht alle Make-Up Reste entfernen ohne dass ich ein wenig rubbeln musste.

Rituals Deep Recovery Night Cream + Rituals Essential Anti-Age Day Cream in Miniaturgröße
Diese beiden Gesichtspflegeprodukte befanden sich im Rituals Adventkalender. Bisher hab ich die Rituals Produkte in erster Linie mit Körperpflege in Verbindung gesetzt, aber ich muss sagen, diese beiden Cremen fand ich richtig gut. Auch haben sie, wie eigentlich alle Rituals Produkte, gut gerochen. Wenn ich meine Gesichtscremen aufgebraucht habe, werde ich definitiv darüber nachdenken einmal eine Gesichtspflege von Rituals zu kaufen.

la prairie Anti-Aging longevity Serum in Miniaturgröße
Diese Probe habe ich bei einer Douglas-Bestellung dazu gelegt bekommen. la prairie Produkte sind leider wirklich extrem teuer, weswegen ich mir bestimmt keine davon in Originalgröße zulegen werde. Dieses Serum war ganz in Ordnung, aber für den Preis müsste ich schon ein wenig mehr testen, sodass sich der Preis für mich rechtfertigen könnte. 



reell'e dm Power Relax Body Cream
Diese Körpercreme habe ich schon ewige Zeiten unbenutzt und noch verschlossen zu Hause liegen gehabt. Diese Marke gibt es inzwischen auch gar nicht mehr bei dm zu kaufen, aber der pudrige Geruch hat mich damals dazu verleitet die Creme zu kaufen. Ich fand sie auch sehr angenehm auf der Haut.
 
Rodial size zero Bodycare
Dieses Produkt war vor vielleicht 2 Jahren (oder sogar schon mehr) total gehypt. Das war damals DAS Produkt gegen Cellulite. Ich habe es wahrscheinlich zu wenig regelmäßig benutzt für das ich dann schlussendlich eine Verbesserung meiner Cellulite feststellen konnte. Ich habe keine ausgeprägte Cellultie an den Oberschänkeln, vielleicht war der Erfolg deswegen nur sehr mäßig vorhanden. Den zitronigen Gerucht mochte ich allerdings sehr, weswegen ich sie vor kurzem dann auch schlussendlich aufgebraucht habe, ohne dem Hintergrund natürlich, dass sie für die paar Mal meine Celluliter mildern könnte.



Rimmel Wake Me Up Foundation
Eine Foundation die ich im Sommer ganz gerne getragen habe ist die Wake Me Up Foundation von Rimmel. Sie war nicht zu deckend und eher leicht auf der Haut und hat nebenbei einen frischen Teint gezaubert. Da ich im Moment noch andere Foundation in Verwendung habe, werde ich sie mir vorerst nicht nachkaufen.

Nivea Beauty Lift Foundation
Eine Foundation die ich ohne sie aufgebraucht zu haben entsorge ist die Nivea Beauty Lift Foundation. Vor ein paar Jahren habe ich sie recht gerne getragen, weil sie doch eine gute Deckkraft hatte und angenehm auf der Haut war. Da sie jetzt sehr lange nicht mehr in Gebrauch war gebe ich sie lieber weg. 

catrice eye shadow base
Eine Lidschatten Base die ihren Job recht gut getan hat ist die von catrice. Natürlich ist sie nicht Vergleichbar mit z.B. der von Urban Decay, aber zwischen den beiden liegen auch preislich Welten. Angenehm fand ich die kleine Größe, die auf Reisen somit wenig Platz wegnahm im Kosmetik Täschchen.


balea Trend it up Beschützendes Spray
Ein Hitzeschutz der vollkommen durchfällt bei mir ist der von balea der Tend it up Serie. Irgendwie habe ich den nicht vertragen und bekam davon juckende Kopfhaut, weswegen ich ihn dann nicht mehr benutzt habe und nun entsorge.

John Frieda sheer blonde highlighting activating Hydration Shampoo + Volumen Conditioner
Diese beiden Proben konnte man sich, als sie neu auf dem Markt kamen, über die Homepage als Probe zuschicken lassen. Ich fand sie auch richtig gut. Beide Produkte in Kombination verwendet haben das helle Blond zum Strahlen gebracht. Da ich im Moment nicht mehr ganz so hellblond bin werde ich sie mir nicht in Originalgröße nachkaufen. Werde ich aber im Hinterkopf behalten, sollte ich mich wieder für hellere Strähnchen entscheiden.



Wella Pro Series volume air mousse
Früher habe ich auf Schaumfestiger geschworen, weil ich doch eher feines und dünnes Haar habe und irgendwie kein Volumen zu Stande gebracht habe beim Föhnen. Inzwischen bin ich schon seit ein paar Jahren davon abgekommen und benutze keine Haarfestiger mehr. Im Schrank gefunden habe ich dieses volume air mousse von Wella Pro Series. Fand ich ganz gut damals, als ich es aber letztens ausprobiert habe habe ich festgestellt, dass ich mich schon zu sehr daran gewöhnt hatte meine Haare ohne zusätzliche Festiger oder Volumenverstärker zu föhnen. Den letzten Rest habe ich ausgeleert und nun wird auch die Flasche entsorgt.

ADA Cosmetics Conditioner
Diesen Conditioner wurde im Novotel zur Verwendung bereits gestellt und ist dann auch irgendwie mit nach Hause gekommen. Die Konsistenz des Conditioners war so flüssig, dass sie absolut keine Wirkung für mich hatte so wie ich sie von anderen Conditionern kenne.

GLEM vital Superfrucht Nährpflege-Sprüh-Balsam
Beim air mousse hab ich schon erwähnt, dass ich feines und dünnes Haar habe. Dazu kommt, dass es im nassen Zustand zum Kämmen sehr widerspenstig ist weswegen ich  immer einen Conditioner oder einen Sprühbalsam brauche um die Haare durchkämmen zu können. Ich habe schon ein paar Balsam von GLEM vital gehabt. Dieses hier fand ich auch sehr gut, auch wenn es leider eingedickt ist und es nicht mehr sprühbar ist.



KORRES Little Moisturising Body Milk
Eine weitere Miniatur aus einem Hotel ist diese Body Milk mit einer zitronigen Note von Korres. Fand ich recht angenehm auf der Haut, auch wenn sie keine besondere Pflegewirkung hatte.

odol-med 4 Samt weiß Zahnweiss-Gel
Mit der dünnflüssigen gelartigen Konsistenz der Zahnpasta kam ich so gar nicht zurecht, weswegen sie nun entsorgt wird. 

Medi Blanc whitening natural toothpaste
Diese Naturzahnpasta war geschmacklich nicht zum Ausstehen. Ich weiß, Zahnpasta isst man nicht, aber dennoch befindet sie sich für die Zeit in der die Zähne geputzt werden im Mund und somit auch ihr Geschmacken. Entsorgt. Ich weiß nicht mal mehr wo ich diese überhaupt her habe.

Colgate MaxWhite One Zahncreme
Eine Zahncreme die mich nicht nur geschmacklich sondern auch von ihrer Reinigung überzeugt hat ist die MaxWhite One Zahncreme von Colgate. Da ich bei Zahnpasta immer wieder neue ausprobiere werde ich mir diese hier vorerst nicht wieder nachkaufen.



Diverse Proben
Wie auch die letzten Male habe ich auch dieses Mal eine ganze Reihe an kleinen Proben, die sich in Zeitschriften oder bei Einkäufen oder Bestellungen dazu bekommt aufgebraucht.

1 Kommentar :

  1. Ohh an die Rodial size zero Bodycare kann ich mich auch noch sehr gut erinnern. Ich fand sie allerdings super, sie hat bei mir wirklich geholfen, natürlich nur so lange man sie anwendet :)

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online