ich bin heute gehfaul ...

Geschrieben am 27 Januar 2012 | von Genusskochen | Labels: |
powerplaten

Ich bin heute gehfaul. Ich werde mich heute nicht mehr viel bewegen - gut dass ich einen vorwiegend sitzenden Job habe - denn ein fieser Muskelkaters hat beschlossen mich zu besuchen.

Ich bin eigentlich kein allzu sportlicher Mensch im um die Wette faul auf der Couch liegen, würde ich sicher gewinnen und das ist auch allseits bekannt. Aber ich muss dann schon stolz sagen, dass ich seit über einem Jahr regelmäßig 2 bis 3 Mal die Woche powerplaten gehe.

Powerplaten? Häää? Das hör' ich nicht zum ersten Mal. Aber hee: 'Habt ihr noch nie von powerplaten gehört? Das ist doch der in-Sport aus Hollywood zur Zeit' würde ich im ersten Moment darauf antworten. Aber erkläre mal jemanden, was powerplaten ist:

'Du machst verschiedene Stellungen, ähh ich meine natürlich Positionen auf einer Platte, während es unter dir vibriert'

Und dann beobachte die Gesichter dir gegenüber oder eher der Männerwelt, wenn die gerade ein etwas anderes Kopfkino haben, während du diesen Satz ausgesprochen hast. Damit ihr wisst, was es für Stellungen ähh ich meine Positionen es gibt, hier ein kleiner Auszug:


Powerplate Übungen   Powerplate Übungen
Bild via Google // via

Ihr werdet euch nun sicher denken, 'Das sieht eh harmlos aus. Wieso kriegt man dabei bitte schön einen Muskelkater?'

Man mag es nicht glauben solange man es nicht selber ausprobiert hat, bei den meisten Übungen steht/sitzt/liegt man nicht nur still auf der Powerplate. Das wäre wohl zu einfach (ach waren die Anfangszeiten noch toll), denn inzwischen tauchen immer wieder neue ominöse Programme auf wie Speedtraining, Hotladies 3, Hotladies 4, Zumba auf der Powerplate. Ich frag mich inzwischen wem solche Sachen einfallen.

Gestern hatte ich zum ersten Mal das ominöse Hotladies 4 Programm: Übungen überwiegend für Bauch und Beine mit eingebauten Bewegungen in den Positionen. Jede Übung wird zwei Mal gemacht (meist aufgrund von Seitenwechsel damit jedes Bein oder seitliche Bauchmuskel seine Übung bekommt). Das war bisher auch so, nur sind es inzwischen nicht mehr 30 Sekunden je Übung sondern gleich 45 Sekunden. Dabei kommen dir manchmal 30 Sekunden schon lang vor.

Ich hab es dann doch irgendwie geschafft, sind schließlich "nur" 20 Minuten pro Trainingseinheit: 5 Minuten Training und 5 Minuten Massageübungen. Ich glaub meine Muskeln waren mit dem neuen Programm auch etwas überfordert und nehmen mir es heute wohl noch übel.

Habt ihr schon mal powerplaten ausprobiert? 
(und könnt es nachvollziehen, dass die Übungen ordentlich in die Muskel gehen)
Falls ihr noch Fragen zu powerplaten habt, könnt ihr mich gerne fragen?

1 Kommentar :

  1. It's not my first time to pay a visit this web site, i am visiting this web page dailly and take fastidious information from here daily.
    My blog post - custom software development

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online