Lachstatar

Geschrieben am 15 Mai 2017 | von Genusskochen | Labels: / | Kommentieren
Lachstatar

Heute möchte ich euch ein schnelles Rezept verraten, das sich als Partysnack oder auch als Vorspeise eignet: Lachstatar. Ganz an das Rezept habe ich mich dabei nicht gehalten, sondern Zutaten ausgetauscht. Das Rezept sieht nämlich ein Lachsfilet vor, das ich kurzerhand durch Räucherlachs ausgetauscht habe. Auch habe ich Oberskren und Dillsenf anstelle der ursprüngliche Version genommen. Als Boden habe ich aus Blätterteig Kreise ausgestochen und im Backofen gebacken (mir leider ein wenig zu dunkel geworden) und über jeden Blätterteigkreis das Lachstatar verteilt.

instalove #14

Geschrieben am 12 Mai 2017 | von Genusskochen | Labels: | Kommentieren
Zeit wieder einen kleinen Instragram-Rückblick zu machen. Ganz so aktiv bin ich in den letzten Wochen nicht,  aber ein paar sind es dann doch geworden, die ich euch nun hier gesammelt zeige.
Für alle, die mich auf Instagram verfolgen wollen geht es <hier> entlang bzw. ihr findet mich dort unter d_ori_s.

Pikant-Aufstrich

Geschrieben am 08 Mai 2017 | von Genusskochen | Labels: | 1 Kommentar
Pikant-Aufstrich

Beauty :: Aufgebraucht #4

Geschrieben am 02 Mai 2017 | von Genusskochen | Labels: | Kommentieren
Es wird wieder Zeit für einen Aufgebraucht-Post. In den letzten Wochen habe ich wieder fleißig Produkte aufgebraucht, die ich nun endlich entsorgen möchte. Diesmal ist auch das eine oder andere Produkt dabei, das ich nicht ausgebraucht habe, sondern aussortiere nachdem ich meine Schränke ein wenig durchgesehen habe und auch dort ein paar Dinge eleminiere, die ich schon ewig nicht mehr verwendet habe. Und weil ich nicht einmal wusste, dass ich die überhaupt habe, werde ich sie wohl auch nicht vermissen.

Beauty :: Aufgebraucht #4

Grüner Spargel mit Ei

Geschrieben am 28 April 2017 | von Genusskochen | Labels: | Kommentieren
Grüner Spargel mit Ei

Klingt ein wenig ungewöhnlich das Rezept Spargel mit Ei. Wer würde schließlich auf die Idee kommen zu grünem Spargel Ei zu machen, diese Kombination ist am Gründonnerstag in der Not enstanden, als ich mir eigentlich das klassische Gründonnerstagsessen machen wollte - ihr wisst schon: Spinat mit Kartoffel und Spiegelei - ich aber vergessen habe Spinat zu kaufen (ok, ich war dann zu faul noch einmal in den Supermarkt zu laufen) und so musste ich ein wenig improvisieren. Improvisieren ist jetzt nicht die richtige Bezeichnung hierfür weil schließlich ist vom geplanten Gründonnerstagsessen nur das Ei geblieben und das auch nicht in Form eines Spiegeleies. Nachdem ich noch etwas grünen Spargel vom grünen Spargel mit Speckwickel über hatte habe ich einfach dieses Rezept ausprobiert und ich muss sagen, gar nicht mal so schlecht. Das Würzige an dem ganzen Essen macht vielleicht der Essig und der Senf im Eigemisch (auch das klingt im ersten Moment ein wenig eigenartig).

© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online