Glühaperol

Geschrieben am 11 Januar 2013 | von Genusskochen | Labels: |
Glühaperol

Jetzt wo die Temperaturen wieder kälter werden, oder sollte man sagen endlich einmal kälter werden, nachdem wir bis auf ein paar wenige Kältephasen eigentlich einen milden Winter hatten, sehnt man sich auch wieder nach warmen Getränken. Mein persönlicher Favorit heuer u.a. bei den Christkindlmärkten war der Glühaperol oder auch Hot Aperol genannt an manchen Orten. Den besten habe ich in Nürnberg getrunken, aber der am Schönbrunner Christkindlmarkt war auch nicht zu verachten. Nun gut, die Christkindlmarktzeit ist nun vorbei und Glühaperol nun nirgends mehr zu bekommen. Und so wurde er halt selber gemacht. Den gab es dann auch zu Weihnachten und Silvester gleich noch einmal. Ist ja nicht so, dass man den nur zur Weihnachtszeit trinkt.

Glühaperol
Glühaperol

Zutaten für 1 Tasse
Zubereitung

3 cl Aperol
100 ml Weißwein
50 ml Apfelsaft

Weißwein mit Apfelsaft aufkochen. Zuletzt den Aperol zufügen und auf Tassen aufteilen.







Kommentare :

  1. Was für eine Idee! Ich hatte bisher noch nix von dem Getränk gehört. Aber selbst machen und probieren immer gerne und so werde ich das mal machen. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Lecker
    Danke für diese Idee, passt ja perfekt in die kalte Jahreszeit. Der gesunde Aperitif :) Gibt einem die nötige Wärme und dämpft ein wenig die Gedanken, in dieser turbulenten Welt. Tolles Rezept und schöner Blog.

    Liebe Grüsse
    Stefan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie recht du hast. Und geschickt verlinkt ;)
      Danke für das Kompliment zu meinem Blog.
      Lg Doris

      Löschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online