Erdbeer-Mohn Strudel

Geschrieben am 25 Juni 2013 | von Genusskochen | Labels: |
Erdbeer-Mohn Strudel

Jetzt wo bald die Erdbeerzeit vorbei ist, habe ich letztens noch einmal bei einer Erdbeer-Aktion zuschlagen müssen. Dieser Erdbeer-Mohn Strudel stand nämlich schon länger auf meiner Nachbackliste, die jetzt langsam aber doch "abgearbeitet" werden muss und auch wird. Mohn passt nämlich zu vielerlei Obst - also ein Allrounder, den ich diesmal mit Erdbeeren kombiniert habe. Und damit der Strudel, den ich zu einer Feierlichkeit mitgenommen habe, besonders schön aussieht habe ich eine Flechtung des Blätterteiges angewendet, die ich einmal im Internet entdeckt habe - ist auch ganz schnell und einfach gemacht.

Erdbeer-Mohn Strudel
Erdbeer-Mohn Strudel
Erdbeer-Mohn Strudel
Erdbeer-Mohn Strudel
Erdbeer-Mohn Strudel
Erdbeer-Mohn Strudel
Erdbeer-Mohn Strudel

Zutaten für 1 Strudel
Zubereitung

1 P. Blätterteig
65 g Magertopfen
125 g Mohnfülle
1 Ei
50 g Haselnüsse, gemahlen
25 g Semmelbrösel
100 g Erdbeeren
40 g Butter

Topfen und Mohnfülle glatt rühren. Das Ei unterrühren, dann die Haselnüsse und Brösel.

Blätterteig aus der Packung nehmen und ausrollen. Die Mohnfüllung mittig auf dem Teig verteilen.Erdbeeren waschen, vierteln und darüber setzen.

Butter schmelzen und den Teig mit der Hälfte der Butter bestreichen. Die Längsseiten auf beiden Seiten zur Mitte hin bis knapp vor der Füllung im Abstand von jeweils 2 cm einschneiden.

Nun wird geflochten: Beginnen mit den Enden zu verschließen. Dafür die überstehende Teigmasse der Enden auf die Füllung ziehen und die jeweils ersten eingeschnittenen Teigstränge links und rechts an der Füllung entlang legen. Von links mit dem Flechten beginnen. Hierzu den eingeschnittenen Teigstrang schräg über die Füllung zur anderen Seite hin legen und leicht andrücken. Als nächstens den rechten Teigstrang schräng über die Füllung und über den linken Teigstrang legen und wieder leicht andrücken. So weiter im Wechsel bis zum Ende des Topfes verfahren.

Den Strudel mit der restlichen Butter einstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 190° auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen, bis er goldbraun ist.







Kommentare :

  1. Boa, das sieht verdammt (!) gut aus!!

    AntwortenLöschen
  2. ooh sieht das lecker aus, meine Erdbeeren müssen noch verbraucht werden, also werde ich mich morgen wohl dran machen ;) danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  3. Ui, das sieht sehr lecker aus! Werde ich auf jeden Fall mal probieren!

    Liebe Grüße
    Kitty

    AntwortenLöschen
  4. OMG sieht das wieder lecker aus. Hab schon seit 2 Wochen nichs mehr süßes gegessen, weil ich jetzt gesünder essen möchte. Aber ich glaube für das würde ich eine Ausnahme machen!

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online