Nektarinen-Kokos Knödel

Geschrieben am 05 August 2013 | von Genusskochen | Labels: |

Obstknödel schmecken im Sommer doch am besten, wenn sie mit frischem Obst gemacht werden. Welches Obst man dafür nimmt ist eigentlich keinen Grenzen gesetzt. Die klassichen Obstknödel mit Erdbeeren, Zwetschken und Marillen kennt ein jeder und sind auch in allen Tiefkühlern vorzufinden. Also für all diejenigen, die zu faul sind, sie selber zu machen oder denen einfach die nötige Zeit dazu fehlt. Das heutige Rezept ist aus meiner Eigenkreation entstanden, denn wer den Posttitel sieht und Nektarinen-Kokos Knödel liest, wird im ersten Moment ein wenig fraglich schaun, aber ja zu recht: nachdem ich noch ein paar Nektarinen zu Hause hatte dachte ich mir, dass man den Topfenteig sicher auch mit Nektarinenstückchen füllen kann. Und wer mich kennt, der weiß inzwischen, dass ich Kokos über alles liebe, und so habe ich ein paar Kokosraspel untergeschmischt. Diese findet ihr dann auch in dem Semmelbröselgemisch wieder.

Nektarinen-Kokos Knödel
Nektarinen-Kokos Knödel

Zutaten für 6 Knödel
Zubereitung

250 g Topfen
50 g Butter
1 Ei
100 g Mehl
50 g Gries
2 Nektarinen
3 EL Kokosraspel

Zum Wälzen:
Semmelbrösel
Kokosraspel

Butter und Ei miteinander verrühren. Den Topfen unterrühren. Anschließend Mehl, Gries und eine Prise Salz langsam dazugeben und alles gut durchkneten.

Den Teig ca. 30 Minuten kühl ruhen lassen. Eine Rolle bilden und ca. 1 bis 2 fingerdicke Scheiben herunter schneiden. In der Hand flachdrücken, etwas von der Nektarinen-Kokosmischung darauf legen und vorsichtig einen Knödel daraus formen. Mit dem restlichen Teig ebenfalls so verfahren.

Die Knödel nun in leicht gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten im warmen Wasser ziehen lassen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne Brösel und Kokosraspel miteinander anrösten. Wenn die Knödel fertig sind, diese in den Kokosbröseln schwenken und auf Teller verteilen.







Kommentare :

  1. mmmmmh yummy!!!!


    Liebe Grüße Ella
    von soSparki

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich todeslecker aus!
    wenn ich das nächste Mal backe, probiere ich das unbedingt aus.

    Achja und dein Design ist klasse, vor allem der Header gefällt mir :)

    http://voyagevoyagelamonde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online