Erdäpfelkas

Geschrieben am 02 Oktober 2013 | von Genusskochen | Labels: |
Erdäpfelkas

Heute gleich ein weiteres Rezept des Wiesn Abends: Erdäpfelkas.
Ich kannte ihn bisher nur aus dem Kühlregal des Supermarktes - und glaubt mir, der hat mir sowas von gar nicht geschmeckt. Richtig künstlich und der Erdäpfelgeschmack ist dabei ganz verloren gegangen. Von der recht untypisch für einen Aufstrich flüssigen Konsistenz möchte ich gar nicht erwähnen. Mit diesen Erinnerungen im Hinterkopf habe ich lange überlegt, ob ich für diesen Abend einen selber machen soll. Und ich kann jetzt im Nachhinein sagen: das war die beste Entscheidung, ihn doch zu machen. Er war wirklich unglaublich gut und sogar besser angekommen, als der Obatzda, und der war schon, entschuldigt den Ausdruck, ein Hammer.

Erdäpfelkas

Zutaten für 3 Portionen
Zubereitung

250 g Kartoffel
70 g Schlagobers
50 g Sauerrahm
1/2 Zwiebel
10 g Butter
Salz, Pfeffer
1 EL Schnittlauch

Kartoffel weich kochen, schälen und durh die Kartoffelpresse drücken. Mit Sauerrahm Schlagobers vermischen und miteinander verrühren bis eine streichfähige Masse entsteht.

Halbe Zwiebel sehr fein würfeln und in einer Pfanne mit zerlassenen Butter glasig dünsten. Etwas abkühlen lassen und unter die Erdäpfelmasse rühren.

Abschließend mit Pfeffer und Salz kräftig würzen und fein geschnittenen Schnittlauch unterrühren.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online