Gastblogger :: Spekulatius Cupcakes von Miss von Xtravaganz

Geschrieben am 27 Dezember 2013 | von Genusskochen | Labels: / / |
Spekulatius Cupcakes

Hallo liebe Leser von Genusskochen,

ich darf heute für euch einen kleinen Gastbeitrag verfassen und habe mir gedacht, ich stelle euch ein Rezept für knallig hellblaue Spekulatius Cupcakes vor!

Aber zuerst zu mir: Seit 2011 blogge ich auf meinem Blog und dem Spitznamen Miss von Xtravaganz über hauptsächlich Beautythemen, gemischt mit Lifestyle, Food, DIY & Fotografie. Ich bin schon seit langer Zeit auf den Blog von Doris aufmerksam geworden und verfolge ihn immer fleißig mit, deshalb freue ich mich sehr, dass ich hier auch einen Post beitragen darf! ;)

 Zu Weihnachten darf es auch mal etwas extravaganter zugehen – zumindest bei mir, deshalb habe ich mich für einen eigenen Rezeptvorschlag entschieden. Ich liebe es mit Zutaten zu experimentieren und dadurch immer wieder neue Rezepte auszuprobieren.

 Für die
Spekulatius Cupcakes
mit Frischkäse-Quark Topping benötigt ihr:


Zubereitung:
1. Backofen bei 200°C vorheizen (Ober/Unterhitze) und das Backblech mit den Muffinförmchen ausstatten, passend zum Topping habe ich mich für blaue Förmchen entschieden.
2. Die Spekulatiuskekse in eine Plastiktüte geben und zerbröseln, damit sie unter den Teig gemischt werden können.
3. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Butter & gemahlene Haselnüsse mischen.
4. Dazu den Zucker + je nach Geschmack - Vanillinzucker geben.
5. Eier in einer separaten Schüssel verquirlen und unter den Teig mengen.
6. Dazu die Spekulatiusbrösel & Naturjoghurt - gut umrühren.
7. Den Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten in den Backofen geben.
8. Die Muffins aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Die Muffins sollten auf jeden Fall kalt sein, bevor ihr das Topping macht. Sonst schmilzt das Topping ;)
9. Während die Muffins abkühlen, habe ich bereits das Topping vorbereitet. Dazu benötigt ihr den Frischkäse, der mit etwas Puderzucker vermengt wird und mit blauer Lebensmittelfarbe die schöne knallige Färbung bekommt (ich hab dafür Icing Lebensmittelfarbe verwendet). Am besten die Masse nochmal 10 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit sie sich besser verarbeiten lässt und mit Hilfe eines Spritzbeutels verzieren.
10. Für die Dekoration habe ich mich für ein paar weiße Schneeflocken entschieden, damit es zu meinem frostigen Topping passt.


Ich hoffe mein Rezept vorschlag gefällt euch und ich wünsche euch eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit…  natürlich mit einem Hauch Xtravaganz!
Liebe Grüße, Miss von Xtravaganz


Denise, ein Traum diese Cupcakes: sowohl das Rezept als auch die Fotos. Ich hab dir das ja bereits mal geschrieben, dass ich deine Fotos zu den Rezepten einfach liebe >> an dieser Stelle ab auf ihren Blog. Die Farbe des Toppings knallt ja so richtig. Ich kleines Weichei hab' mich bisher über Lebensmittelfarbe ja noch absolut nicht drüber getraut, aber dafür liebe ich es auch total zu experimentieren - find ich gut ;) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online