Kirsch-Brownies

Geschrieben am 20 Januar 2014 | von Genusskochen | Labels: / |
Kirsch-Brownies

Neues Jahr, neuer Header. Genau danach hatte ich seitdem ich aus New York zurück Lust: ein wenig Veränderung hier auf meinem Blog. Nachdem ich die letzten Tage immer wieder herum probiert habe und mich nie für eine Variante entscheiden konnte habe ich mich gestern spontan für diesen neuen Header entschieden.
Bereits letztes Wochenende habe ich auch eine kleine Veränderung bei den Labels und Kommentarfunktion umgesetzt und diese nun unter den Blogposttitel verlegt. Gefallt mir nun viel besser und sieht irgendwie nicht mehr so leer aus.

Wenn ich auch manchmal bei meinen grafischen Blogveränderungen ein wenig kritisch und unsicher bin, so kann ich euch ein Brownie-Rezept verraten, bei dem ich ganz sicher sagen kann, dass es eines der saftigesten Brownie-Rezepte ist, das ich bisher kenne und auch bereits oft gebacken wurden, und inzwischen in die Rezeptesammlung meiner Mutter gewandert ist. Meine allseits geliebten Kirsch-Brownies

Kirsch-Brownies
Kirsch-Brownies

Zutaten für 1 kleines Blech
Zubereitung

1 Glas Weichseln
100 g Kirschmarmelade
150 g Bitterschokolade
125 g Butter
175 g Mehl
1 TL Backpulver
225 g Zucker
1/2 P Vanillezucker
2 Eier

Marmelade glatt rühren und mit den abgetropfen Kirschen vermischen. 

Schokolade in Stücke brechen, die Butter würfeln und beides über einem Wasserbad schmelzen. Anschließend ein wenig abkühlen lassen. 

Die Schokoladenbutter in eine Rührschüssel füllen und Zucker und Vanillezucker zufügen. Nach und nach die Eier und Mehl vermischt mit Backpulver unterrühren. 

Den Teig in eine ausgefettete und bemehlte kleine Backform füllen und die Kirsch darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 40 Minuten backen.











Kommentare :

  1. Huch, also deine Änderungen gefallen mit sehr sehr gut! :)
    Genauso wie dein Brownie-Rezept! Momentan steh ich total auf Brownies, weil sie so einfach zu machen sind - ganz ohne die Küchenmaschine anzuwerfen hat man in Windeseile eine süße Schlemmerei. Daher experimentiere ich grad bisschen herum und da kommt mir dein Rezept sehr gelegen!

    Alles Liebe und eine tolle Woche,
    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott! Das sieht schon wieder so unverschämt lecker aus <3

    Liebst, Ella ♥
    von Ella loves

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online