Tomatensuppe mit gegrillten Paprika und Nudeln

Geschrieben am 13 Januar 2014 | von Genusskochen | Labels: |
Tomatensuppe mit gegrillten Paprika und Nudeln

Als ich in New York war und der Storm Hercules von einem Tag auf dem anderen auf halb USA hereingebrochen ist, ist es plötzlich so eisig kalt geworden - die Massen an Schnee brauche ich nicht zu erwähnen -, dass wir richtig froh waren, etwas Warmes in unsere Bäuche zu bekommen. [an dieser Stelle möchte ich aber nicht mehr erzählen, weil meine New York Beiträge bald folgen werde und ich im Zuge dessen dann mehr erzählen und zeigen werde] Dieses wohlig warme Gefühl zu haben hat sich auch jetzt noch in mir verankert, auch wenn der Winter hier in Österreich so gar nicht winterlich ist. Über eine warme Suppe freue mich dennoch, und diese Tomatensuppe mit gegrillten Paprika und Nudeln, die ich heute für euch habe, gab es bei uns am Weihnachtstag. Ich denke, das sollte nun das letzte weihnachtlich angehauchte Rezept gewesen sein. Als Hauptspeise gab es nämlich eine gebratene Ente mit Rotkraut, Semmelknödel und Bratapfel. Dazu wird es allerdings hier auf meinem Blog kein Rezept geben.

Tomatensuppe mit gegrillten Paprika und Nudeln
Tomatensuppe mit gegrillten Paprika und Nudeln

Zutaten für 4 Portionen
Zubereitung

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Glas gegrillte Paprika, eingelegt in Öl
1 Dose Tomatenstücke
400 ml Gemüsebrühe
2 Handvoll Suppennudeln (kochfertig in 1 Min z.B. von Recheis)
Pfeffer, frisch gemahlen
Basilikum
2 Scheiben Vollkornbrot

Zwiebel und Knoblauchzehen schäln und kleinwürfelig schneiden.

Die gegrillten Paprika abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.

Etwas Öl in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebel- und Knoblauchstücke andünsten. Anschließend die Paprikastücke hinzufügen und diese kurz mitdünsten. Danach die Tomatenstücke, die zubereitete Gemüsebrühe und die Suppennudeln zufügen und das ganze aufkochen lassen.

Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Basilikum würzen und abschmecken.

Die Suppe nun ca. 10 Minmuten leicht köcheln lassen.

Die Suppe nun mit dem Stabmixer pürieren und auf Suppenteller aufteilen. Mit einer halben Scheibe Vollkornbrot servieren (wer möchte kann auch kreativ sein und das Brot mit einer beliebigen Keksausstechform ausstechen).











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online