Schokoladentarte mit warmen Beeren

Geschrieben am 21 Februar 2014 | von Genusskochen | Labels: |
Schokoladentarte mit warmen Beeren

Wie das so zu einem Mädelsabend gehört, gab es als Abschluss noch ein Dessert. Dazu habe ich wenige Tage davor bei Evi von Küchenzaubereien dieses tolle Rezept einer Schokoladentarte mit warmen Beerens entdeckt. Für einen Mädelsabend fand ich das perfekt. Ich hab allerdings nur eine kleine Abänderung vorgenommen, in dem ich die Kaffeenote weggelassen habe, da wir beide nicht ganz so die Kaffeetrinker sind. In Kombination mit den warmen Beeren und einem typischen Mädelsgesprächen ist diese Schokotarte echt ein Traum gewesen. 
Und welches Thema glaubt ihr hatten wir an diesem Abend? Eh klar: Männer waren auch dabei. Über Männer kann man echt stundenlang plaudern oder sollte man das dann schon lästern nennen. Who knows. Auf jeden Fall sind wir dann auch auf einen Artikel in einem Frauenmagazins zum Sprechen gekommen, wo es um uns Frauen ging. Und konkret eine Frage fanden wir recht amüsant: "Wieso gehen Frauen gemeinsam auf's WC?" ... na? Es war bestimmt jeder von uns schon einmal mit einer Freundin gemeinsam am WC. Also jetzt nicht so wie manche vermuten würden - ich glaub ihr wisst was damit gemeint ist. Diese Tatsache bei Frauen wirft bei Männern wohl ein großes Fragezeichen auf. Nun, aber zum interessanten Teil: Was war die Antwort auf diese Frage laut diesem Artikel? ... Ganz einfach: "Damit wir nicht aufhören müssen zum Reden ...." Dieses Frauenphänomen mit dieser simplen Antwort zu beantworten kam mir ehrlich gesagt bislang noch nicht in den Sinn. Wohl gemerkt kam diese Antwort ausgerechnet von einer Frau. Was wäre denn eure Antwort gewesen? Wir fanden diese Theorie recht amüsant.
Schokoladentarte mit warmen Beeren
Schokoladentarte mit warmen Beeren
Schokoladentarte mit warmen Beeren
Schokoladentarte mit warmen Beeren


Zutaten für 1 kleine Form
Zubereitung

175 g Zartbitterschokolade
2 Eier
120 g Butter
80 g Zucker
1 TL Vanillezucker
100 g Mehl

Für die warmen Beeren:
250 g TK Beeren
Zucker nach Geschmack
ev. Vodka zum Marinieren

Die Schokolade schrittweise in 30 Sekunden-Schritten in der Mikrowelle schmelzen. (Danke für den Tipp Evi, hat wunderbar funktioniert). Anschließend zum Abkühlen zur Seite stellen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß zu steifen Schnee schlagen.

Die Butter gemeinsam mit den Eidotter cremig rühren. Zucker und Vanillezucker zufügen und gemeinsam mit der etwas abgekühlten flüssigen Schokolade unterrühren. Anschließend das Mehl unterrühren.

Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben und den Teig gleichmäßig in eine gebutterte und bemehlte kleine Springform füllen. Glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175° auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.

Herausnehmen und in der Form ca. 15 Minuten abkühlen. Dann vorsichtig aus der Springform lösen und vollständig abkühlen lassen. Mit Staubzucker bestäuben. Für die warmen Beeren die TK-Beeren auftauen lassen. Wer will kann sie vor der Weiterverarbeitung mit etwas Vodka marinieren. Diese dann erwärmen und mit Zucker süßen.

Die Schokotarte mit den warmen Beeren servieren.











Kommentare :

  1. mmh ganz große Liebe! Ich liebe Schoki in Kombi mit Himbeeren. Vorallem wenn die auch noch warm sind <3

    Liebst, Ella ♥
    von Ella loves

    AntwortenLöschen
  2. wow, das sieht wirklich super super lecker aus! Muss ich echt auch mal ausprobieren :)

    LG Anna
    Bei mir läuft noch bis nächster Woche ein Gewinnspiel! :)
    http://annaley5.blogspot.de/2014/01/100-follower-giveaway.html

    AntwortenLöschen
  3. Hm, so lecker. Mit den heissen Himbeeren stelle ich es mir traumhaft vor!!Das ruft danach nachgebacken zu werden;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online