Albondigas Andaluz [Spanische Hackfleischbällchen in Tomatensauce]

Geschrieben am 24 März 2014 | von Genusskochen | Labels: |
Albondigas Andaluz [Spanische Hackfleischbällchen in Tomatensauce]

Manchmal bin ich echt ein kleines schusseliges Kind. 'Ach, wirklich?', würden meine Bürobuben nun grinsend und vor allem unschuldig schauend fragen. Jap, ich kann das manchmal ganz gut, so wie in diesem Fall nämlich auch. Bei Tomateninsel Blog läuft derzeit ein Blogevent für spanische Gerichte. Passt, mache ich da doch mit. Spanisch koche ich eh viel zu selten habe ich mir gedacht. Gedacht und getan und inzwischen auch schon aufgegessen. Am Wochenende habe ich diese total leckeren Tapas, genannt Albondigas Andaluz gekocht. Und ich sag euch:  die sind wirklich mega gut. Jetzt sitze ich gerade hier (wobei, wenn der Rezept online geht, sitze ich natürlich nicht mehr vor dem Blogpost) schreibe das Rezept auf und komme währenddessen drauf, dass ich eigentlich ein vegetarisches, spanisches Rezept hätte kochen sollen. Tja, und was mache ich: nicht vorher lesen, sondern erst im Nachhinein genauer lesen. Lernt man das nicht schon in der Schule? Pff .. gut, dann kann ich dieses Rezept nicht für dieses Blogevent einreichen. Das Rezept verrate ich euch aber trotzdem.

Albondigas Andaluz [Spanische Hackfleischbällchen in Tomatensauce]
 Albondigas Andaluz [Spanische Hackfleischbällchen in Tomatensauce]
Zutaten für 2 Portionen
Zubereitung

300 g Faschiertes [Hackfleisch]
1 Ei
3 EL Semmelbrösel
3 EL Milch
1 kleine Knoblauchzehe
1 TL Basilikum, getrocknet
1 Prise Oregano, getrocknet
Salz, Pfeffer

Für die Tomatensauce:
1/2 Zwiebel
1 Spitzpaprika oder 1 roter Paprika
1 kleine Karotte
1 EL Mehl
300 g Tomatenstücke aus der Dose
Salz, Pfeffer

Für die Tomatensauce Zwiebel schälen und fein hacken. Paprika und Karotte in kleine Stücke schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelstücke darin kurz anbraten,  dann das restliche Gemüse zugeben und mit braten. Das Mehl darüber verteilen und lasst alles kurz anschwitzen lassen.

Anschließend die Tomatenstücke hinzugeben und alles aufköcheln lassen. Mit gepresster Knoblauchzehe, Prise Salz und Pfeffer würzen.

Für die Hackfleischbällchen das Faschierte [Hachfleisch] mit den Semmelbröseln, dem Ei und der Milch vermengen. Mit Basilikum, Oregano und einer gepressten Knoblauchzehe sowie ordentlich Salz und Pfeffer würzen.

Aus der Masse nun golfballgroße Bällchen formen und auf die Tomatensauce setzen. Auf mittlerer Hitze bei geschlossenem Pfannendeckel ca. 30 Minuten garen.  

Abschließend die Sauce noch einmal ordentlich mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. 

Mit Brot oder Baguette servieren.











Kommentare :

  1. Sieht total gut aus. Ich glaub dir gern, dass die wahnsinnig gut geschmeckt haben.

    Liebe Grüße von Ella loves

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh die sind total lecker! Meine Mädls und ich haben auch mal einen spanischen Tapasabend inklusive Kochen gemacht & u.a. gab es auch die leckeren Albondigas ♥
    Muss ich unbedingt noch mal machen :)

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online