Strawberry Cheesecake mit Spekulatiusboden

Geschrieben am 14 März 2014 | von Genusskochen | Labels: |
Strawberry Cheesecake mit Spekulatiusboden

Nein, ihr habt euch nicht verlesen. Bei diesen Strawberry Cheesecakes habe ich tatsächlich statt einem klassischen Butterkeksboden einen Boden aus übrig gebliebenen Gewürzspekulatiuskeksen gezaubert. Nur weil man diese Kekse hauptsächlich in der Weihnachtszeit isst - und eigentlich auch in dieser Zeit zu kaufen kriegt, muss man sie ja nicht nach der Weihnachtszeit komplett für ein Jahr verbannen. Kombiniert mit den Erdbeeren, die ich in die Cheesecake Masse gerührt habe, hat es eine, zwar vielleicht doch weihnachtlich angehauchte, gute Kombination ergeben.


Strawberry Cheesecake mit Spekulatiusboden
Strawberry Cheesecake mit Spekulatiusboden
Strawberry Cheesecake mit Spekulatiusboden
Strawberry Cheesecake mit Spekulatiusboden
Strawberry Cheesecake mit Spekulatiusboden

Zutaten für 4-5 Förmchen
Zubereitung

Für den Boden:
100 g Gewürzspekulatius
80 g Butter, geschmolzen


150 g Frischkäse
35 g Staubzucker
1/2 TL Vanillezucker
90 ml Schlagobers
150 g Magertopfen
1 Ei
3 Erdbeeren

Gewürzspekulatius in einem Mörser zerkleinern. Mit der geschmolzenen Butter vermischen und jeweils 2 bis 3 Esslöffel auf den Boden der Förmchen drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 150° ca. 5 Minuten backen.

In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Cheesecakemasse miteinander verrühren. Zuletzt die pürierten Erdbeeren sowie 3 Erdbeeren in kleine Stücke geschnitten unterheben. 

Die Masse nun auf den Spekulatiusboden verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.











Kommentare :

  1. Das sieht echt lecker aus! Ich habe mir dieses Jahr extra Spekulatius gebunkert für diverse Desserts :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine super Idee! Auch die kleinen Schälchen gefallen mir super. Werde ich mal ausprobieren! :)

    Grüße,
    Lisa ♥
    http://lovelisaxo.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm wie lecker. Mit dem Spekulatius stelle ich mir das Klasse vor und es sieht so schön aus in den kleinen Schälchen, dass merke ich mir=) Tolles Rezept.
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig lecker aus! (y)

    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen

...

♥ Danke für's Kommentieren ♥


© Copyright • Design by www.www.carry-design.de • All rights reserved

Impressum | Datenschutz User online